Connect with us

Spieler der Woche

Spieler der Woche KW 49/2019

27.11. – 03.12.19

 

Spieler der Woche der Bezirks- & A-Ligen

Patrick Kötter – TBV Lemgo II

Mit einem 4:1-Heimsieg über den TuS Leopoldshöhe gelingt dem TBV Lemgo II die Überraschung des Tages. Sunnyboy Patrick Kötter gilt als Schweizer Taschenmesser bei den Hansestädtern. Er ist universell einsetzbar, passt sich wie ein Chamäleon den unterschiedlichen Situationen auf dem Spielfeld an. Sein Coach Benjamin Rawe schwärmt via Lippe-Kick: „Patrick war in der Abwehr nicht zu überwinden. Er hat scharfe Hereingaben vom Gegner teilweise artistisch geklärt sowie sämtliche Kopfballduelle und Zweikämpfe gewonnen.“ Und – nicht zu verachten: „Ganz entscheidend war auch sein Timing beim Ablaufen von tiefen Pässen hinter unsere Abwehr. Da hat er selbst im Strafraum das richtige Maß an Robustheit im Zweikampf gefunden, um den Gegner aus dem Spiel zu nehmen und den Ball zu behaupten.“ Auch Lippe-Kick weiß: Kötter wird oft unterschätzt, doch gilt als überaus intelligenter Fußballer.

 

Spieler der Woche der B- & C-Ligen

Mehmet Karaca – BSV Müssen

Mehmet Karaca vom BSV Müssen hat sich die Nominierung für den Spieler der Woche nun absolut verdient. Er hat vielleicht nicht den Körper von Zlatan Ibrahimovic, aber seine Spielweise ähnelt der vom schwedischen Superstar. Klar, sieben Saisontreffer sorgen nicht gerade für Angstzustände bei den gegnerischen Abwehrspielern, doch BSV-Flügelflitzer Pascal Swoboda merkt treffend an: „Er arbeitet seit Wochen hart, erobert sich Bälle und ist in wichtigen Situationen defensiv – so wie offensiv – immer zur Stelle.“ Auch nicht zu verachten: „Er hilft mit seiner Erfahrung unfassbar der Mannschaft und hat es sich mehr als verdient, auch wenn er im Verhältnis zu den anderen Stürmern nicht so viele Tore gemacht hat. Das Gesamtpaket macht es aber aus.“

More in Spieler der Woche

%d Bloggern gefällt das: