Connect with us

Kreisliga A Lemgo

Kreisliga A Lemgo – Vorbericht Bad Salzuflen vs. Sonneborn vom 08.12.19

Der SC Bad Salzuflen kann mit einem Sieg gegen den TuS Sonneborn als Tabellenführer in die Winterpause gehen. Wenn das kein Ansporn ist…!? Hier gibt es alle Infos zum Nachholspiel.

 

Überwintert Bad Salzuflen als Spitzenreiter?

Kreisliga A Lemgo (ab). Der SC Bad Salzuflen kann im Nachholspiel des 13. Spieltags gegen den TuS Sonneborn, für das man kurzerhand das Heimrecht getauscht hat, um auf dem Kunstrasen in Wüsten spielen zu können, mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen und auch als Spitzenreiter in die Winterpause gehen. Das zweite für Sonntag angesetzte Nachholspiel zwischen dem VfL Lüerdissen und dem SV Werl-Aspe fällt nach Lippe-Kick-Informationen aus, da der Platz in Lüerdissen gesperrt ist.

 

SC Bad Salzuflen vs. TuS Sonneborn

„Für uns spricht natürlich der Kunstrasen in Wüsten, aber vor allem die Möglichkeit, als Herbstmeister zu überwintern“, meint dann auch Jan Ehlert. Der TuS könnte aber ein gefährlicher, weil befreit aufspielender Gegner sein: „Sonneborn hat sich durch den Sieg gegen Brake etwas Luft verschafft und dadurch auch nicht mehr den ganz großen Druck, gewinnen zu müssen. Natürlich stecken sie immer noch mit unten drin und werden deswegen um jeden Punkt kämpfen.“ Dennoch geht der SCB als klarer Favorit ins Spiel und laut Ehlert darf es „keine zwei Meinungen darüber geben, wer den Platz als Gewinner verlassen muss.“ Allerdings könnte die personelle Situation „besser sein, da einer von zwei Torhütern definitiv nicht da ist und unser Capitano Eddy [Müller; Anm. d. Red.] durch die fünfte gelbe gesperrt ist.“

 

Auch für den TuS Sonneborn ist das letzte Spiel vor der Winterpause. Marcel Krügel und seine Mitspieler haben sich vorgenommen, „das Spiel so lange wie möglich offen zu gestalten und bestenfalls was Zählbares mitnehmen.“ Allerdings ist man sich auch bewusst, „dass die Trauben dort sehr hoch hängen.“ Gegen die „offensivstarke Mannschaft aus Bad Salzuflen“ muss der TuS „im Kollektiv verteidigen.“ Dabei fehlen den Gästen Robin Niemeier, der sich nach seinem Kreuzbandriss im Aufbautraining befindet, Raphael Reineke wegen eines gebrochenen Sprunggelenks, Jens Drifte aufgrund von Rückenproblemen und Jens Drifte.

 

Manfred Miske pfeift die Partie um 14.30 Uhr an.

Autohaus Stegelmann

Stadtwerke Bad Salzuflen

Schiewe

Fahrschule Isaak

Gaststätte Wittelmeyer – Der Grieche

More in Kreisliga A Lemgo

%d Bloggern gefällt das: