Connect with us

Kreisliga A Detmold

Kreisliga A Detmold – Vorbericht FC Fortuna Schlangen vs. Türkischer SV Horn vom 8.12.19

Mit einem neuen Coach treten die Schlänger an. Lippe-Kick liefert euch die Vorschau vor dem Match gegen die Eggekicker.

Kubi vor Trainer-Premiere

Kreisliga A Detmold (hk). Nach einer extrem anstrengenden Saison möchte der FC Fortuna Schlangen mit einem Erfolgs-Erlebnis in die Winterpause gehen. Coach Oliver Roggensack wurde verabschiedet, der bisherige B-Jugend-Coach Eugen Kubi übernimmt bis zum Saisonende interimsweise. Schließlich steht der neue Coach ab Sommer 2020 schon fest. Für die Analyse vom stets akribisch arbeitenden TSV-Coach Thorsten Schmiech ist dieser Trainerwechsel eher kontraproduktiv, denn er kann seine taktische Marschroute völlig über den Haufen werfen. Das Selbstbewusstsein dürfte enorm sein bei den roten Adlern, denn im gestrigen Flutlichtspiel ist in einer wahren Tor-Orgie der SV Diestelbruch/Mosebeck mit 6:4 bezwungen worden. Ravel-Lukas Geck leitet diese Begegnung um 14.30 Uhr.

 

Von Henning Klefisch

 

So kurz vor dem Weihnachtsfest hegt Fortuna-Betreuer Jens Riepenhausen einen ganz bestimmten Wunsch: „Wir wollen natürlich zum Abschluss der Hinrunde nochmal alles versuchen, die Punkte in Schlangen zu lassen.“ Stimmungsfördernd ist die Tatsache, dass das Kader-Potenzial wieder steigt, Kubi über mehr Varianten im personellen und taktischen Bereich verfügt. Maik Fehse, Max Jonas, Daniel Tronich, Niklas Nolte und Simon Tronich stehen wieder zur Verfügung. Riepenhausen geht mit viel Ehrfurcht in diese Begegnung, sagt: „Der TSV Horn ist eine kampfstarke, aber auch durchweg eine spielstarke Truppe, die man eigentlich früh im Spielaufbau stören muss, sonst spielen sie es gnadenlos gut herunter.“ Den komplizierten Horner Saisonstart möchte er nicht außer Acht lassen, ebenso wenig die seitdem gute Entwicklung, die mit dem vierten Tabellenplatz bestätigt wird. „Danach werden wir uns in der Winterpause wieder erholen und uns auf die restlichen Spiele vorbereiten“, erklärt Riepenhausen die Planung für die spielfreie Zeit.

 

Eine klare Parallele zum folgenden Gegner existiert für TSV-Trainer Thorsten Schmiech, der sich als Ziel gesetzt hat: „Wir wollen gegen Schlangen einen guten fußballerischen Abschluss für das Jahr 2019 erreichen.“ Schmiech will Folgendes auf keinen Fall unter den Teppich kehren: „Auch wenn die Fortuna in diesem Jahr nicht so aufspielen konnte wie in den letzten Jahren, so haben sie immer noch außergewöhnlich gute Kicker in ihren Reihen und die gilt es aus dem Spiel zu nehmen“, liegt hier der Schlüssel zum Erfolg. Den technisch starken Egge-Jungs sollte dieser Untergrund aber klar in die Karten spielen. Der 6:4-Auswärtssieg am Dörenwald sollte für den nötigen Rückenwind sorgen, schoben sich die Bengels somit doch auf den vierten Rang vor: „Offensiv konnten wir gestern erneut überzeugen, aber am Sonntag gilt es, die richtige Balance zu finden, um die Fehler zu minimieren und defensiv stabiler zu agieren“, hat der Defensiv-Vortrag seiner Jungs überhaupt nicht seinem Geschmack entsprochen. Die Sehnsucht nach der spielfreien Zeit ist gewaltig, erklärt Thorsten Schmiech doch abschließend bei Lippe-Kick: „Wir freuen uns auf jeden Fall auf das letzte Spiel, bevor wir dann in die Hallensaison starten.“

Autohaus Stegelmann

Schiewe

Concordia

Vogt Reisedienst GmbH

Fahrschule Isaak

More in Kreisliga A Detmold

%d Bloggern gefällt das: