Connect with us

Allgemeines

LG Lippe-Süd – Es läuft nach Maß

Die LG Lippe-Süd hat einmal mehr ausgezeichnete Ergebnisse erzielt, wie Lippe-Kick euch im folgenden Bericht verrät.

 

Top-Platzierungen in der DLV-Bestenliste

 

Zum Ende des Jahres ist es immer so weit: Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) veröffentlicht die Bestenlisten für alle Altersklassen ab 14 Jahre. Und da sind Athleten und Athletinnen, Trainer, Vorstand und auch Eltern natürlich schon ganz gespannt darauf, wer es unter die besten 30 (Schülerklassen) bzw. die besten 50 (Jugend und Erwachsene) in der Saison 2019 geschafft hat.
Einmal mehr darf die LG Lippe-Süd mit den Platzierungen ihrer Sportler und Sportlerinnen zufrieden sein. 15 Athleten und Athletinnen schafften den Sprung in die DLV-Bestenlisten. Die Top-Platzierung 2019 geht an eine Stabhoch-Nachwuchsspringerin: Mirja Gutzeit (Jahrgang 2006) rangiert bei den 14-jährigen Mädchen, also sogar in der höheren Altersklasse, mit 3,31 m auf Rang 3. Weiter geht es mit Top10-Rängen für Speerwerfer Marc Gast (2002, 64,44 m) und den Stabhochspringerinnen Greta und Lina Heine (2005), die beide – wie es sich für Zwillinge gehört! – 3,20 m schafften.
Einen tollen Erfolg kann auch die U18(unter 18 Jahre)-Zehnkampf-Mannschaft für sich verbuchen. Rang 6 für Joel Hinze, Gerrit Gröne und Hauke Herlemann. Weiter geht es mit Platz 9 für die Stabis Maybrit Sommer (2003, 3,60 m) und Peer Bornefeld (2005, 3,20 m), Platz 12 für Jule Mühlenhof (2003, 3,50 m) und Michel Böger (2004, 3,70 m). In der Altersklasse U23 sind Marie-Theres Bornemeier und Tina Rother (beide 1997) dabei. Marie-Theres mit der Kugel (14,99 m, Rang 14) und Tina mit dem Diskus (44,18 m, Rang 28).
Hier die weiteren Platzierungen: 26. Josephina Paukirsch (2007) Stabhoch: 2,70 m, 39. Joel Hinze (2002) Zehnkampf: 5.533 Punkte und 47. mit der Kugel (14,49 m), 49. Sonja Husemann (2000) Siebenkampf: 4.024 Punkte.
Ein herzlicher Glückwunsch geht an alle Athleten und Athletinnen und ihre Trainer Klaus Brand, Olaf Hilker und Marco Müllers.

Foto (privat)
Mit seinen Jungs (v.l.) Hauke Herlemann, Gerrit Gröne und Joel Hinze freut sich Trainer Klaus Brand über die gute Platzierung des LG-Zehnkampf-Trios.

More in Allgemeines

%d Bloggern gefällt das: