Connect with us

Kreisliga C2 Lemgo

TuS Bexterhagen III – Fehlende Kondition und Torwart-Rotation

Der TuS Bexterhagen III hat noch nicht an die letzte Spielzeit anknüpfen können, ging erst zweimal als Sieger vom Platz. Timo Winter betreibt Ursachenforschung.

 

Zu oft nach der Pause eingebrochen

Kreisliga C2 Lemgo (ab). Eine beachtliche erste Saison hat der TuS Bexterhagen III 2018/2019 absolviert. 21 Punkte nach 24 Spielen konnten sich in dieser starken Spielklasse sehen lassen. Daran konnten die Roten in dieser Spielzeit noch nicht anknüpfen. Nach 13 Spielen hat man nur gegen Lemgo/West und gegen Rojhilat Bad Salzuflen dreifach punkten können, liegt auf Platz zwölf der Tabelle. Den Platz will man mindestens halten. Coach Timo Winter schielt aber auch noch nach oben.

 

Mit der Hinrunde kann der Coach nicht ganz so gut leben: „Natürlich sind wir nicht zufrieden damit, dass wir nur zwei Mal als Sieger vom Platz gegangen sind.“ Die Gründe dafür liegen aber ziemlich auf der Hand: „Man muss beachten, dass wir in den seltensten Fällen einen richtigen Torwart in den eigenen Reihen hatten.“ Mit Dennis Wehmeyer stand nur in vier Spielen ein Torhüter zwischen den Pfosten, ansonsten wechselten sich Witali Töws, Maximilian Ilgner, Michael Niekamp, Michael Frodermann und Nils Eigner im Kasten ab. Allesamt eigentlich Feldspieler. „Das wird sich hoffentlich zur Rückserie etwas ändern“, meint Winter. „Ansonsten stehen personell keine großen Änderungen bevor.“

Timo Winter

Aber auch die fehlende Kondition ist eine klare Ursache für die schwache Ausbeute. „In vielen Spielen haben wir in der ersten Halbzeit gut mitgehalten und sind dann nach der Pause eingebrochen. Da merkt man ganz klar die fehlende Kondition, da der Wille zu gewinnen definitiv 90 Minuten in jedem Spieler steckt“, so Timo Winter, der auch meint, dass „da jeder auch für sich selber verantwortlich“ sei. Aber er ist sich sicher: „Wenn wir die Kondition in den Griff bekommen, werden wir noch mehrere Punkte sammeln können.“ Die wird man vermutlich auch brauchen, um das Ziel zu erreichen. Der TuS Bexterhagen II will „mindestens zwei“ hinter sich lassen und, „wenn es gut läuft, vielleicht noch an Leese und Lockhausen rankommen. Nur dafür müssen wir noch eine Schüppe drauflegen.“

Stadtwerke Bad Salzuflen

More in Kreisliga C2 Lemgo

%d Bloggern gefällt das: