Connect with us

Kreisliga B Detmold

BSV Müssen – Der Traum von der A-Klasse

Es ist angerichtet, um nach der achtjährigen Wartezeit im Detmolder Kreis-Unterhaus endlich mal wieder Höhenluft zu schnuppern.

„Jetzt liegt es an uns“

Kreisliga B Detmold (hk). Die Sehnsucht nach der A-Liga ist beim BSV Müssen weiterhin so groß wie irgend möglich. Seit dem Abstieg 2012, dies ist mittlerweile schon acht Jahre her, haben die Blau-Weißen keine Oberhaus-Luft mehr schnuppern dürfen. Nach drei Mittelfeldplätzen in den ersten drei Jahren nach dem Abstieg folgten zuletzt vier Spielzeiten, in denen am Aufstiegs-Tor sehr mächtig angeklopft worden ist. Coach Jan Brinkmann hat mit Lippe-Kick-Chefreporter Henning Klefisch über die Perspektive gesprochen.

Dieses Interview wird Ihnen präsentiert von:

 

 

Lippe-Kick: Guten Tag Jan! Wenn jetzt die Saison beendet wäre, würdet Ihr in die A-Klasse aufsteigen. Wie groß ist bei Euch die Sehnsucht nach der A-Klasse nach all den Jahren im Kreis-Unterhaus?

 

Jan Brinkmann: „Natürlich wollen wir irgendwann mal hoch in die A-Liga. Vor allem, nachdem man immer wieder knapp hinter der Spitzengruppe gelandet ist und oft auch die Anzahl der Bezirksliga-Absteiger dem ganzen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Ich denke, dieses Jahr gibt es eine Gruppe von vier Mannschaften, die um die ersten drei Plätze spielen, wobei man Lage auch nicht dahinter vergessen darf. Von diesen Mannschaften würde jede eine ordentliche Rolle in der A-Liga spielen können. Das hat man sowohl an Pokal- als auch an Testspielergebnissen gesehen.“

 

Lippe-Kick: Mit Blick auf die bisherige Serie: Was lief gut, in welchen Bereichen müsst Ihr Euch noch steigern?

 

Brinkmann: „Damit unsere Sehnsucht erfüllt wird, müssen wir nochmal ein paar Prozentpunkte drauflegen in der Rückrunde. Alle Mannschaften sind nun eingespielter, gegen jede B-Liga-Mannschaft kann man Punkte liegen lassen. Das war vor allem bis zu den letzten Wochen der Hinrunde unsere große Stärke, da nicht viel liegen gelassen zu haben. Der Dämpfer gegen Hakedahl hätte da einfach nicht sein müssen. Aber vielleicht war es auch ein Weckruf zur richtigen Zeit, da danach die Ergebnisse wieder passten. Insgesamt konnten wir wieder aus einer sicheren Defensive agieren, wie eigentlich jede Saison. Auch im Pressing haben wir Fortschritte gemacht.“

 

Lippe-Kick: Worauf legt Ihr in der folgenden Vorbereitung den Fokus?

 

Brinkmann: „Gerade im Kreativbereich haben wir noch extremes Steigerungspotenzial. Das wird auch der größte Fokus in der Vorbereitung sein, offensiv kreativer zu werden, sowohl davon ausgehend, selber den Spielaufbau übernehmen zu müssen, als auch beim Ballgewinn nach Pressing. Dazu werden wir uns mit vier starken Vorbereitungsgegnern (TuRa Heiden, Oerlinghausen II, Bentorf/Hohenhausen und Sonneborn) messen.“

 

Lippe-Kick: Welche Kaderveränderungen stehen bei Euch an?

 

Brinkmann: „Kadertechnisch haben wir uns im Winter noch einmal in Quantität und Qualität verbessert. Simon Janzen kommt von Augustdorf II und gibt uns nochmal eine zusätzliche Option im zentralen Mittelfeld. Dennis Seiler (Bild rechts) kenne ich noch aus gemeinsamen Jugendzeiten, er wird uns defensiv noch mehr Flexibilität geben und kommt von Cavo Lage. Unsere Offensive werden Lucas Jackisch und Jonas Dosch verstärken, die beide Bezirksliga-Erfahrung aus Jerxen-Orbke mitbringen und unseren sehr jungen Kader noch weiter verjüngen. Vor allem durch die schon bestehenden Freundschaften zu einigen Spielern konnten die beiden vom Schritt zum BSV überzeugt werden. Außerdem wird Kevin Rey, etatmäßiger Torwart der zweiten Mannschaft, zukünftig zum Kader der Ersten gehören, da wir auf dieser Position sehr viel Pech mit Verletzungen hatten und dort mehr Konstanz hereinbekommen wollen. Somit sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Rückrunde gegeben. Jetzt liegt es an uns, den Trainern, die Mannschaft entsprechend einzustellen und vorzubereiten, damit wir eine großartige Halbserie spielen. Und wo wir dann tabellarisch landen können, sollte klar sein!“

Dorothea Design

Vigilant Team Sports

More in Kreisliga B Detmold

%d Bloggern gefällt das: