Connect with us

Kreisliga B Detmold

SG Belle/Cappel – Welsandt findet Neustart am fairsten

Die Meinungen der Trainer, wie man nach der Krise weitermachen soll, gehen auseinander. SG-Coach Timo Welsandt ist für einen Abbruch.

 

„Kann mir nicht vorstellen, dass zu Ende gespielt wird“

Kreisliga B Detmold (ab). In einer schwierigen Lage befinden wir uns derzeit alle. Der Fußball rückt schweren Herzens in den Hintergrund. Das Mit- und Füreinander steht an erster Stelle. Das ist wichtig, findet Timo Welsandt, Coach der SG Belle/Cappel. Denn er glaubt nicht, dass das schon alles gewesen ist.

 

 

„Die aktuelle Lage ist sicherlich für alle sehr schwierig“, findet Timo Welsandt und spricht aus, was vielen Fußballfans derzeit richtig schwer fällt: „In der jetzigen Situation sollte der Fußball, auch, wenn es schwer fällt, in den Hintergrund rücken.“ Wichtiger ist Folgendes: „Wir müssen jetzt alle ganz eng zusammenstehen. Aus meiner Sicht steht uns noch einiges bevor.“ Die von der Bundesregierung getroffenen Maßnahmen zur Verlangsamung der Verbreitung des Corona-Virus findet er „absolut korrekt und auch notwendig.“ Dennoch kann sich der Coach „beim besten Willen nicht vorstellen“, dass die Saison „noch zu Ende“ gespielt werden kann.

 

Man kann es nicht allen recht machen

Was die Fortsetzung angeht, da sieht Timo Welsandt (Bild links) gleich mehrere Optionen. Zum einen könnte man einfach „den aktuellen Stand nehmen“, was in Hinblick der ungleichen Anzahl an gespielten Spielen allerdings die unfairste Option wäre. Als weitere Möglichkeit bringt Welsandt einen „Abbruch“ und einen „Neustart in der nächsten Saison“ ins Spiel. Dann tut man so, als hätte es die Saison 2019/2020 nie gegeben und fängt nach der regulären Sommerpause mit den Voraussetzungen des letzten Sommers von vorne an. Als dritte Möglichkeit sieht Welsandt eine „Relegationsrunde“, schätzt aber, dass man dort „allerdings ein Zeitproblem bekommen“ könnte. So oder so „sollte man sich darüber im Klaren sein, dass es keine Entscheidung geben wird wo alle sagen: Ja, das ist es.“ Man wird es nicht allen recht machen können. Insofern plädiert Welsandt für die zweite Option: „Am sinnvollsten und fairsten wäre es, einen kompletten Neustart zu machen.“ Sportlich aktiv sind die SG-Kicker dennoch, falls doch nochmal gespielt werden sollte: „Um unsere Fitness nicht ganz zu verlieren, halten wir uns einzeln mit Läufen und Radfahren fit.“

Vigilant Team Sports

More in Kreisliga B Detmold

%d Bloggern gefällt das: