Connect with us

Regionalliga West

SV Rödinghausen – Umstellung auf Kurzarbeit

Besonders die Regionalliga West-Vereine trifft die Corona-Krise mit voller Wucht. Wie am Beispiel SV Rödinghausen deutlich wird.

Nachhaltiges Arbeiten in Zukunft

 

 

Der SV Rödinghausen wird mit Hinblick auf die anhaltenden Einschränkungen durch das Coronavirus weitere interne Maßnahmen treffen. Die Spieler der 1. Mannschaft, das Trainer- und Funktionsteam, sowie die Mitarbeiter der Geschäftsstelle werden auf Kurzarbeit umgestellt.

 

»Ich kann nicht oft genug betonen, dass der Fußball gerade einen verhältnismäßig kleinen Stellenwert im Vergleich zu den anderen Herausforderungen hat, die wir alle meistern müssen. Dennoch sehen auch wir uns, genau wie die meisten anderen Vereine, mit den daraus resultierenden Problemen konfrontiert. Wir haben die Lage in den vergangenen Tagen stetig neu bewertet und die Entwicklung beobachtet. Da wir nicht abschätzen können, wie lange die gegenwärtige Situation anhält, treffen wir nun aus reiner Vernunft diese Entscheidung, um auch in Zukunft nachhaltig arbeiten zu können«, so Alexander Müller.

More in Regionalliga West

%d Bloggern gefällt das: