Connect with us

Kreisliga B2 Lemgo

TuS Helpup – Neuer Obmann lockt Spielerschar ans Wäldchen

Das ist einfach mal ein Paukenschlag in Westlippe. Die Neuzugänge verfügen allesamt über reichlich Erfahrung, sind aber auch jeweils unter 30 Jahre alt.

 

„Es herrscht eine große Aufbruchsstimmung“

Kreisliga B2 Lemgo (hk). Viele neue Spieler verpflichtet der TuS Helpup für die kommende Spielzeit. Tobias Risy, der neue Obmann des künftigen B2-Ligisten, lockt zahlreiche Kicker mit Helpuper-Vergangenheit ans Wäldchen. Pascal Schmale, das aktuelle Vorstandsmitglied der TuS Helpup, betont via Lippe-Kick: „Die Spieler sind explizit nach Helpup gekommen. Sie haben richtig Bock auf Fußball und möchten das Vereinsleben aktiv mitgestalten.”

 

Dieser Bericht wird präsentiert von:

 

Von Henning Klefisch

 

Der 28-jährige Risy (Bild rechts), der auch als Spieler zurückkehrt, hat folgende Kicker zum Turn- und Sportlust-Verein von 1911 gelockt. Maximilian „Fox in the box“ Rost, (Mittelfeld/Sturm), Torben Kessemeier (Offensivbereich, Zehner, beide TuS Asemissen II). Rost ist ein eiskalter Killer im Strafraum, ein echter Stürmerfuchs, the fox in the box eben. Kessemeier hat im Helpuper-Aufstiegsjahr mehr als 30 Hütten erzielt. Auch der Sechser David Bartels zockte zuletzt in Asemissen, ist eine Antriebsfeder, ein Motor für das eigene Spiel. Ebenfalls von der Asemisser-Zweitvertretung kommen der linke Schienenspieler Lucas Wöstenfeld und Fänger Lutz Jonaitis (Bild links). Gleichfalls im Kasten fühlt sich Dennis Moog (zuletzt TuS Leopoldshöhe II) prächtig aufgehoben. Die Defensive verstärkt Marcel Schilbert, der einst in der Helpuper-Jugend unterwegs war, als Innenverteidiger und zentraler Mittelfeldspieler agiert. Magnus Kersting und Pascal Blöte erkennen ebenso die Verteidigung des eigenen Gehäuses als ihre primäre Aufgabe an. Der zuletzt vereinslose Patrick Raab beackert vor allem das rechte Mittelfeld. A-Liga-Luft hat bis zuletzt Florian Hellwig beim TSV Oerlinghausen II geschnuppert. Er fühlt sich als Innenverteidiger und als Sechser bestens aufgehoben. Vielversprechend: Bereits nun liegen für die kommende Spielzeit Zusagen von 31 Akteuren vor. Wie kamen die ganzen Wechsel zustande, möchte Lippe-Kick wissen: „Tobias Risy verfügt über exzellente Kontakte. Er ist sehr eng mit den Spielern befreundet. Sie wollen beim Neuanfang helfen“, erklärt Schmale (Bild rechts) im Lippe-Kick-Gespräch. Die Maßgabe ist unveränderbar: „Wir wollen wieder als die Sportlustigen wahrgenommen werden, verbunden mit dem sportlichen Erfolg. Über den Zusammenhalt und über den Spaß wollen wir kommen.“ Aufgefallen ist dem erfahrenen Spieler, dass die Motivation bei allen sehr hoch ist. Und: „Im gesamten Verein herrscht eine große Aufbruchsstimmung.“ Der TuS Helpup spielt künftig in der Kreisliga B2 Lemgo. Warum? http://www.flvw-lemgo.de/uploads/ftp/Satzungen%20und%20Ordnungen/FLVW%20Verwaltungsanordnung%20Spielgemeinschaften%20ab%2001.07.15.pdf. Hier sollte dem Paragrafen 9 ganz besonders viel Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Stadtwerke Bad Salzuflen

Swiss Life Select

More in Kreisliga B2 Lemgo

%d Bloggern gefällt das: