Connect with us

Kreisliga A Lemgo

TuS Ahmsen – Tönsmann hört auf

Zwei Serien lang hat Michael Tönsmann den TuS Ahmsen gecoacht. Ab kommender Spielzeit allerdings ist Feierabend für den erfahrenen Coach.

 

Trainer-Duo folgt auf Tönsmann

 

Kreisliga A Lemgo (hk). Das Kapitel von Michael Tönsmann beim Lemgoer A-Ligisten TuS Ahmsen ist vorerst zugeschlagen. Als Coach. Der Tabellenfünfte hat bereits ein Nachfolger-Duo in den eigenen Reihen gefunden. Vereins-Boss Hans-Heinrich Greßhöner lobt den scheidenden Übungsleiter in den höchsten Tönen: „In dieser Zeit hat er sich eine hohe Anerkennung bei seinen Spielern, Co-Trainern und Betreuern erworben. Das ist auch dem Vorstand nicht verborgen geblieben. Deshalb soll Michael Tönsmann zukünftig in verantwortlicher Position in den Verein eingebunden werden“, hat der beliebte Coach für viel positive Resonanz gesorgt.

 

 

Von Henning Klefisch

 

 

J. Janson

Der 26-jährige Jörn Seifert wird künftig als Cheftrainer bei den Grün-Weißen aus der Werrekampfbahn fungieren. Jens Janson wird ihm assistieren. Seifert, der Ahmsen-Bomber und legitime Nachfolger von „La Bomber“ Lothar Köhnemann (Bild rechts), weiß, wo der Hase im Fußball langläuft. Greßhöner vermerkt: „Jörn kam 2017 vom SC Herford nach Ahmsen und erzielte zusammen mit seinem Zwillingsbruder Sören fast 80(!) Tore.“ Erste Meriten in der Trainerbranche sammelte Seifert in der jüngst beendeten Saison als Co-Trainer von Tönsmann. „Hier hat er gezeigt, dass er eine erfolgreiche und individuell starke Mannschaft führen kann“, so der Ahmser Vereins-Boss, der an das Gelingen in dieser Konstellation glaubt: „Wir sind überzeugt, dass Jörn Seifert und Jens Janson perfekt zu unserer spielstarken Mannschaft passen.“

Autohaus Stegelmann

Stadtwerke Bad Salzuflen

Schiewe

Fahrschule Isaak

Gaststätte Wittelmeyer – Der Grieche

More in Kreisliga A Lemgo

%d Bloggern gefällt das: