Connect with us

Eishockey

HEV – Endlich für die Oberliga gemeldet

Für einige ist dieser Schritt längst überfällig. Nun wird dieser endlich gegangen. Die Rede ist von der Lizenzbeantragung für die Oberliga. Lippe-Kick hat die Geschichte dazu.

Herforder Eishockeyverein meldet für die Oberliga

Die Verantwortlichen des Herforder Eishockey Vereins blicken auf intensive Wochen zurück.
Unmittelbar nach dem Aus im Halbfinale gegen den EHC Neuwied erfolgte in der Regionalliga West
noch vor Beginn des PlayOff-Finales der Abbruch der Saison 2019/2020 aufgrund der Corona-
Pandemie.
Bereits seit längerer Zeit wuchs im Umfeld des HEV der Wunsch, die Oberliga Nord und somit
Drittliga-Eishockey in Herford anzustreben. Nach zwei Regionalligameisterschaften in den Jahren 2018
und 2019 verzichteten die Ice Dragons auf den Aufstieg, da die Strukturen und Gegebenheiten
Eishockey in der 3. Liga nicht zuließen.
Auch nach dem Saisonende im Frühjahr verlor das Vorstandsteam um den 1. Vorsitzenden Uwe
Johann das Ziel Oberliga nicht aus den Augen und unmittelbar vor Ablauf der Meldefrist zum 31. Mai
kam es somit zum Entschluss, die Lizenzierungs-Unterlagen für die Oberliga Nord beim Deutschen
Eishockey Bund einzureichen.
Am Dienstag um 18.30 Uhr führt der Herforder Eishockey Verein eine Pressekonferenz durch, um
weitere Details zu erläutern. Dabei wird die Pressekonferenz live auf der Facebook-Seite des
Herforder Eishockey Vereins übertragen und bietet somit auch den Fans und Interessenten des
Herforder Eishockeys die Möglichkeit, brandaktuelle News zur kommenden Saison zu erhalten.

More in Eishockey

%d Bloggern gefällt das: