Connect with us

Regionalliga West

SV Rödinghausen – Für Schlottke hat die berufliche Zukunft Vorrang

Björn Schlottke wird den SV Rödinghausen nach fünf gemeinsamen Jahren im Sommer verlassen. Der 25-Jährige möchte sich mit Abschluss seines Studiums verstärkt auf seine berufliche Karriere konzentrieren. Mehr gibt es hier bei NRW-Kick.

Schlottke sucht neue Herausforderung

 

Im Sommer 2015 kam Schlottke von LSK Hansa an den Wiehen und absolvierte seitdem über 150 Pflichtspiele für den SVR, in denen er 23 Tore erzielte und 18 vorbereitete. Mit Schlottke verlässt der zweitdienstälteste Spieler den Verein. »Björn war über die letzten Jahre immer ein wichtiger und zuverlässiger Teil unseres Kaders. Er hat sich stets mit vollem Einsatz in den Dienst der Mannschaft gestellt, was wir alle sehr an ihm geschätzt haben. Wir wünschen ihm für seine berufliche und private Zukunft alles Gute«, so SVR-Geschäftsführer Alexander Müller.

 

Auch Björn Schlottke blickt mit Stolz auf die Zeit zurück: »Ich durfte hier in den letzten Jahren viel erleben und einige Erfolge feiern. Ich bin sehr dankbar für die gemeinsamen Spielzeiten und wünsche dem SVR weiterhin viel Erfolg«.

More in Regionalliga West

%d Bloggern gefällt das: