Connect with us

Kreisliga B Detmold

Platzcheck – Kunstrasenplatz Werreanger

Seit rund einem Jahr gibt es die wetterunabhängige Fläche mitten in Lage gelegen. Cavo-Pressewart Djar Guro stellt uns den für insgesamt rund 700.000 Euro aufwendig renovierten Sportplatz vor.

 

„Sind sehr zufrieden mit unserem neuen Kunstrasenplatz“

 

Platzcheck (hk). Im Herzen vom Schulzentrum Werreanger befindet sich der ab 2017 neu errichtete Kunstrasenplatz in Lage. Nach mehrjähriger Bauzeit ist das neue umzäunte Schmuckstück mit den Maßen von 64 Meter Breite und 100 Meter Länge im Sommer 2019 eröffnet worden. Vorteilhaft für Abendspiele, damit der Durchblick bewahrt wird: Eine gut erhellende Flutlichtanlage. Hauptnutzer sind der SuS Lage und der FC Cavo Lage. Aber auch die umliegenden Teams aus dem Lagenser Stadtgebiet wie der TuRa Heiden, die Spielvereinigung Hagen/Hardissen und die FSG Waddenhausen/Pottenhausen haben bisher ihre Teams auf das hübsch anzusehende Geläuf geschickt. Cavo-Pressesprecher Djar Guro ist hellauf begeistert, wenn er darlegt: „Wir sind sehr zufrieden mit unserem neuen Kunstrasenplatz. Er liegt sehr gut, nah an der Innenstadt von Lage und direkt neben dem Freibad .“ Auch das Werreanger-Hallenbad ist in unmittelbarer Sichtweite. Das Vorgängermodell war ein Hartplatz, hat sich doch das Ambiente einer extremen Schönheitskur unterzogen.

 

„Wir lieben es, darauf zu spielen“

 

Djar Guro

Freundschaftlich wird sich die Spielfläche in den kälteren Jahreszeiten mit dem Lokalrivalen SuS Lage geteilt, muss schließlich der angrenzende Rasenplatz im Stadion Werreanger in den Wintermonaten geschont werden. Gut für die primären Bedürfnisse der Anhängerschaft: „Jedes Heimspiel, ob Cavo Lage oder SuS Lage, wird Essen und Trinken verkauft. Eine Bratwurst und ein Getränk gibt es also an Heimspielen immer“, wird nicht gehungert oder gedürstet. Zunächst taten sich allerdings einige Probleme auf: „Wir durften am Anfang der Saison nicht grillen, weil die Stadt uns da einen Strich durch die Rechnung gemacht hat, aber letztendlich dürfen wir nun auch grillen, und wir werden in Zukunft Würstchen, Getränke und kleines Gebäck verkaufen bei unseren Spielen.“ Der Parkplatz bietet Platz für rund 100 PKW-Stellplätze, ist meist vor allem deshalb gerammelt voll, weil auch andere Sportarten wie Karate, Leichtathletik, Handball und Volleyball sich in der Sportstadt Lage voll austoben. Wo wird sich auf die Partie eingeschworen? „Umkleidekabinen gibt es hier genug, meistens nutzen wir die unter dem Hallenbad. Aber auch in den beiden Sporthallen gibt es genügend Umkleidekabinen, die wir in Zukunft für Hallenturniere nutzen werden“, mangelt es nicht am so wesentlichen Platz rund um den neuen Stolz in der Zuckerstadt. Was vor allem als Betrachtungswinkel bleibt: „Wir sind glücklich darüber, so einen schönen Platz zu haben. Wir lieben es, darauf zu spielen.“

Altekrüger

Fahrschule Duru

Schülerhilfe

Vigilant Team Sports

Barbara Walker Kinderbücher

Taskin Haustechnik

More in Kreisliga B Detmold

%d Bloggern gefällt das: