Connect with us

Regionalliga West

SG Wattenscheid 09 – Neuanfang und Neuzugang

Die SG Wattenscheid 09 hat wichtige Weichen für die Zukunft gestellt. Bei NRW-Kick werdet Ihr auf den neuesten Stand gebracht.

 

Neuanfang in der Oberliga Westfalen

Endlich herrscht Klarheit. Der Westdeutsche Fußballverband hat im Rahmen einer außerordentlichen Versammlung am Samstag, 20. Juni 2020, über die Folgen des Abbruchs der Saison 19/20 aufgrund der Corona-Pandemie abgestimmt. Für die SG Wattenscheid 09 geht es damit in der kommenden Saison in der Oberliga Westfalen weiter.

 

Auch wenn es aus nachvollziehbaren Gründen keine sportlichen Absteiger in der Saison 2019/2020 geben wird, gelten Vereine, die ihre Mannschaft vor dem 30. Juni 2020 aus dem Spielbetrieb zurückgezogen haben, weiterhin als Absteiger aus der jeweiligen Liga.

 

„Während anderen Mannschaften die Chance auf einen möglichen sportlichen Klassenerhalt durch den Abbruch der Saison genommen wurde, stand die SG 09 nach dem Insolvenz-bedingten Rückzug unter den damals geltenden Regeln früh als erster Absteiger fest. Der Verein hat damit gegen ein Statut verstoßen, die Konsequenzen waren bekannt und die gilt es weiterhin zu akzeptieren“, so Sportvorstand Christian Pozo y Tamayo.

 

Auch wenn der Verein zur Formwahrung vorsorglich eine zweigleisige Planung angefertigt und eine Bewerbung für die kommende Saison in der Regionalliga West abgegeben hatte, stand der Neustart in der Oberliga jedoch von Beginn an als wahrscheinlichstes Szenario ganz oben auf der Agenda. „Das gilt sowohl für die organisatorische, als auch für die wirtschaftliche und sportliche Planung“, erläutert Organisationsvorstand Patrick Urbanczik.

 

„Nach sehr offenen und konstruktiven Gesprächen mit den Verantwortlichen des Westdeutschen Fußballverbandes können wir die Entscheidung nachvollziehen und sind froh, dass jetzt zumindest Klarheit herrscht in welcher Liga wir antreten. Das ist schon mal eine wichtige Information für unsere Planungssicherheit. Nun hoffen wir auf eine kurzfristige Entscheidung, wann und unter welchen Umständen es wieder losgeht“, so Urbanczik weiter.

 

Vielseitiger Spieler für die SG 09

 

Mit Agon Arifi kann die SGW heute den nächsten Spieler für den Oberligakader 20/21 vorstellen. Der 22-jährige Kosovare Arifi kann sowohl als Außenstürmer, auf der zentralen 10er Position, aber auch defensiv eingesetzt werden.

 

Nach seiner Jugendausbildung beim VfL Bochum, bei der er zwei Jahre zum festen Stamm der A-Jugend-Bundesligamannschaft gehörte (48 Spiele, 11 Tore) lief Arifi zuletzt für Fortuna Düsseldorf II in der Regionalliga West auf.

 

Neu-Trainer Christian Britscho freut sich auf die vielen Möglichkeiten für das neue 09-Team: „Agon ist ein extrem vielseitig verwendbarer Spieler, der mit seiner Geradlinigkeit und seiner wahnsinnigen Athletik uns in diesem Bereich sehr guttun wird.“

 

Damit decken wir die nächste Karte in unserer Spielfeldgrafik auf. Weiter geht es dann am Montag um 19:09 Uhr.

Hier geht es direkt zum Profil von Agon Arifi:

 

https://sgwattenscheid09.de/agon-arifi/

More in Regionalliga West

%d Bloggern gefällt das: