Connect with us

Kreisliga A Detmold

TuS WE Lügde – Personalkarussell dreht sich

Bei der Westfälischen Eiche aus Lügde hat es reichlich Bewegung im Personalsegment gegeben. Lippe-Kick schaut einmal genauer hin.

„Bekommen mit Weber einen ambitionierten Trainer“

 

Kreisliga A Detmold (hk). Wie Felsbrocken von den Schultern fiel die Erleichterung bei den TuS WE Lügde-Akteuren ab, endlich den erträumten Bezirksliga-Sprung zu finalisieren. Es folgte wenig später der Schock, das Aus von Coach Andreas Hoffmann – aus beruflichen Gründen. Dies kam für viele durchaus unvermittelt. Der späte Zeitpunkt des Ausscheidens erschwerte die Trainersuche. Wie gut, dass TuS-Keeper und Sprachrohr Felix Wessel aufmerksam die lokalen Gazetten liest und somit erfahren hat, dass Coach Sascha Weber seine Zusage an den FC Fortuna Schlangen zurückgezogen hat.

 

 

Von Henning Klefisch

 

Sascha Weber

„Mit dieser Idee bin ich dann zum 1. Vorsitzenden Karl Hasse und habe ihm vorgeschlagen, Weber zu kontaktieren. Karl Hasse vereinbarte daraufhin ein Gespräch mit Weber, in dem der Verein wie auch Sascha seine Vorstellungen darstellte. Nach einer paar Tagen Bedenkzeit waren sich beide Seiten einig. In einem weiteren Gespräch wurden dann die letzten offenen Punkte geklärt“, schildert Wessel den Ablauf. Er atmet ganz tief durch: „Trotz des späten Zeitpunkts konnten wir die Trainerposition hervorragend besetzen. Wir bekommen mit Sascha Weber einen ambitionierten Trainer, der über die B-Lizenz und über mehrjährige A-Liga Erfahrung als Trainer verfügt.“ Was ihn zudem attraktiv und passend für die anspruchsvolle Aufgabe beim Bezirksliga-Neuling macht: „Darüber hinaus hat er bewiesen, dass er eine Mannschaft auch über einen längeren Zeitraum erfolgreich trainieren kann.“

 

 

 

 

 

Erfahrung und jugendliche Unbekümmertheit kommt dazu

 

 

Felix Wessel

Auch in den Spielerkader kam Bewegung hinein. Nach einem einjährigen Gastspiel in der TuS-C2-Reserve gibt Lukas Nöltker sein Comeback. Dazu ist es Weber gelungen, mit Mecnun Yildiz einen Fänger mit einer gehörigen Portion Erfahrung in die Emmerkampfbahn zu lotsen. Yildiz wechselt vom BV Bad Lippspringe IV in die Osterräderstadt, war in der Hinrunde bei Türkgücü Paderborn im Paderborner Kreisoberhaus aktiv. Bei Tim Witte war es der Umzug in den Großraum Lügde, der den Wechsel beschleunigte. Er hat zuletzt beim niedersächsischen Kreisliga-Team FC Boffzen seine Qualitäten demonstriert. Jungspund Luis Stein genoss den Luxus einer exzellenten fußballerischen Ausbildung. Beim SV Eintracht Jerxen/Orbke tat er dies ebenso wie in Bad Pyrmont und in Höxter. Ungünstig: „In Höxter konnte er aufgrund von Corona jedoch keinen Einsatz verzeichnen.“ Zwei Akteure kehren den Blau-Gelben den Rücken. Jan Luca Thiele tritt zukünftig in der B-Liga beim Nachbarverein SG Sabbenhausen/Elbrinxen gegen den Ball, Sturm-Juwel Sercan Türkoglu wechselt aus privaten Gründen in den Gütersloher Raum.

Autohaus Stegelmann

Schiewe

Concordia

Vogt Reisedienst GmbH

Fahrschule Isaak

More in Kreisliga A Detmold

%d Bloggern gefällt das: