Connect with us

Oberliga Westfalen

Oberliga Westfalen – Kapitän Gänge muss Karriere beenden

Eine traurige Nachricht erreicht uns vom Oberligisten aus Kaan-Marienborn. NRW-Kick erzählt euch mehr zu dieser Personalie.

 

Toni Gänge beendet seine Karriere verletzungsbedingt

 

Der 1.FC Kaan-Marienborn muss ohne seinen langjährigen Kapitän Toni Gänge planen. Der Innenverteidiger beendet seine fußballerische Laufbahn wegen einer anhaltenden Knieverletzung vorzeitig.

 

Ein MRT-Termin brachte die bittere Gewissheit: Ein Knorpelschaden im linken Knie verhindert ein weiteres Engagement auf dem Niveau der Oberliga Westfalen: „Das ist natürlich eine extrem bittere Diagnose für mich. Ich hätte gerne noch eine Saison drangehangen und mich sportlich auf dem Platz verabschiedet. Da ich mich in Kaan sehr wohl fühle, möchte ich den Verein aber nicht verlassen“, so der scheidende Spielführer.

 

Toni Gänge wechselte in der Saison 2011/12 vom Regionalliga Nord Vertreter SV Wilhelmshaven nach Kaan-Marienborn. In 233 Liga-Einsätzen erzielte der Abwehrspieler elf Tore. In der abgelaufenen Saison 2019/20 kam der gebürtige Kyritzer verletzungsbedingt noch auf zehn Einsätze.

 

Der Sportliche Leiter Jochen Trilling bedauerte Gänges Ausscheiden. „Nach all den Jahren hätte ich mir für Toni einen anderen Abschluss gewünscht. Er hat seit 2011 eine erfolgreiche Zeit mitgestaltet, die Mannschaft über mehrere Jahre als Kapitän aufs Feld geführt und mit seinen Leistungen maßgeblichen Anteil an der Entwicklung des Vereins.Dafür danken wir ihm ganz herzlich. Nach etwas Abstand werden wir gemeinsam überlegen, in welcher Form wir Toni weiter an den Verein binden können.“

More in Oberliga Westfalen

%d Bloggern gefällt das: