Connect with us

Kreisliga C1 Detmold

Platzcheck – RSV Klüt Bergstadion

Die Heimstätte der SG Klüt/Wahmbeck, des Tabellenzwölften der C1 Detmold, liegt im Norden von Klüt. Vereins-Legende Lars Stöffgen präsentiert das schöne Ambiente im Lippe-Kick-Gespräch für den Platzcheck.

 

 

 

„Wunderbare Anlage“ hat bald einen Kunstrasenplatz

 

Platzcheck (hk). Es ist erst einige Jahre her, da stellte die Spielgemeinschaft aus Klüt/Wahmbeck mit Akteuren wie Herclik, Hoffmann oder Alf eine absolute Spitzenmannschaft in der B-Liga. Diese drei spielen leider nicht mehr für das Team aus dem Detmolder-Vorort. Ewige Treue erweist hingegen Lars Stöffgen seinem Heimatverein, demonstriert er seine Verbundenheit bei der Vorstellung vom Platzcheck in Klüt. Nördlich von der Detmolder Kernstadt, im knapp 1700-Einwohnert-Ort Klüt gelegen, liegt der Rasenplatz an der Rudolf-Harbig-Straße. Annähernd ein Jahrhundert alt ist die Sportanlage, die erst vor zwei Jahren einen neuen Anstrich verpasst bekommen hat. Vereins-Ikone Lars Stöffgen freut sich diebisch über „diese wunderbare Anlage“, die leider nur noch C-Liga-Fußball geboten bekommt. Durchaus vorzeigbar ist die unterschiedliche Nutzungsmöglichkeit von diesem Sportkomplex, der mit einem Rasenplatz und zwei Übungsflächen aufwartet, wodurch auch die Bogenschießabteilung voll auf ihre Kosten kommt. Da der Sportplatz in Wahmbeckerheide aktuell plattgemacht wird, konzentriert sich die fußballerische Betätigung auf die Anlage vom RSV 1920 Klüt. Das Ambiente ist äußerst großzügig ausgestattet mit in Summe vier Kabinen für die Heim- und die Gästemannschaft. Ein Tipp für die Sportplatz-Besucher hat Stöffgen noch parat: „Der Platz an sich bietet mehr als 300 Zuschauern die Möglichkeit, sich das Spiel mit dem Ball anzuschauen. Diese können es sich auch bei schönem Wetter an dem Rasenhang gemütlich machen.“ Sehr fleißig agiert die Stadt Detmold, die einmal jährlich für eine sehr ausgiebige Platzpflege verantwortlich ist. Auch für Speis und Trank ist reichhaltig gesorgt, erklärt Lars Stöffgen in seiner gewohnt sehr fürsorglichen Art und Weise: „An Spieltagen gibt es eine Vielzahl an kühlen Erfrischungen, passend dazu gibt es die bekannte „Stadionbratwurst“. Im Sommer bietet die Anlage in Klüt ausgezeichnete Optionen, im Winter eher weniger. Hier ist der Bau einer Kunstrasenfläche unmittelbar neben dem Rasenplatz geplant. Jahreszeitenunabhängig ist die Anzahl der Parkplätze, liegt diese bei rund 40 Stellplätzen.

 

 

Altekrüger

Fahrschule Duru

Schülerhilfe

Barbara Walker Kinderbücher

More in Kreisliga C1 Detmold

%d Bloggern gefällt das: