Connect with us

Kreisliga B1 Lemgo

TuS Brake II – Einstelligkeit erwünscht

Der TuS Brake II möchte die nicht zufriedenstellende letzte Saison schnell vergessen machen und kommende Spielzeit wieder in der oberen Tabellenhälfte mitspielen.

 

 

Lesmann: „Wir sind mit der letzten Saison nicht zufrieden“

Kreisliga B1 Lemgo (ab). Vier Siege und zwei Unentschieden aus 19 Spielen führten den TuS Brake II zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs zwar auf Rang elf, der Vorsprung auf die Abstiegsränge war aber nie wirklich groß. Auch spielerisch konnte der TuS, der die Spielzeiten zuvor auf Rang sechs und Rang fünf beendete, nur selten überzeugen. Das soll sich kommende Spielzeit wieder ändern, ein einstelliger Tabellenplatz ist das erklärte Ziel.

 

Timo Lesmann

Nach zunächst zwei Wochen lockerem Aufgalopp ist der TuS Brake II nach der Zwangspause in die Vorbereitung auf die neue Spielzeit gestartet. Der Start in die Vorbereitung läuft gut an, wie Timo Lesmann meint: „Ziel für die neue Saison war es zunächst einmal, die Trainingsbeteiligung zu verbessern, was aber bislang echt gut zu klappen scheint.“ Nach der Corona-Pause ist die Motivation bei allen Spielern sehr hoch. Auch spielerisch will man sich wieder steigern und sich „einfach besser anstellen als letzte Saison, was Lesmann als „wichtigstes Ziel“ ansieht. Denn sowohl von den Ergebnissen als auch vom fußballerischen her kann man „mit der letzten Saison aufgrund der schlechten Punkteausbeute und dem miserablen Torverhältnis nicht zufrieden sein“, so Lesmann. Es soll wieder der Fußball gespielt werden, der den TuS in den beiden vorherigen Spielzeiten ins obere Tabellendrittel geführt hat. „Daran wollen wir zwingend arbeiten und dann schauen wir mal was möglich ist. Aber ein einstelliger Tabellenplatz sollte es schon werden“ im dann fünften B-Liga-Jahr in Folge für den TuS Brake II.

KFZ Rothbauer

Gaststätte Wittelmeyer – Der Grieche

Marktkauf Wiele

Wirtshaus Zum Raben

Pizzeria Rustica

More in Kreisliga B1 Lemgo

%d Bloggern gefällt das: