Connect with us

Spieler der Woche

Spieler der Woche KW 38/2020

09.09. – 15.09.20

 

Spieler der Woche der Bezirks- & A-Ligen

Jarrit Karaus – Blomberger SV

(ab). Das war schon ein beeindruckender Sieg, der dem Blomberger SV da am Dienstag-Abend gelungen ist. Das 7:1 bei den SF Oesterholz-Kohlstädt ist auch ein Verdienst von Jarrit Karaus, der im ersten Durchgang das 2:0 erzielt und dem im zweiten Abschnitt noch ein lupenreiner Hattrick gelingt. Und das nicht, weil sich der Gegner schon aufgegeben hat, im Gegenteil. Auch am Wochenende hat er gegen den SC Türkgücü Detmold bereits das wichtige 2:0 erzielen können. „Jarrit ist für unser Spiel sehr wichtig und hat eine positive Einstellung, was sich auf das Team auswirkt“, lobt sein Coach Mike Winkler. Weitere Vorzüge des Offensivmanns sind „seine Dynamik in den Aktionen und der Abschluss zum Tor“, zudem ist er „im Offensivbereich vielseitig einsetzbar.“ Im Spiel gegen Oesterholz hat es „einfach gepasst“, so Winkler. Allerdings profitiert er „natürlich auch von seinen Mitspielern, die seine Stärken einsetzen.“ Beim Sieg in Oesterholz hat er „aber auch zahlreiche Möglichkeiten selbst erarbeitet und genutzt.“

 

Spieler der Woche der B- & C-Ligen

Marco Schröder – TBV Lemgo III

(hk). Marco Schröder erlegt mit seinem Fünferpack den SV Werl-Aspe II quasi im Alleingang. Was er an diesem Nachmittag macht, hat Hand und Fuß, ist er beim glanzvollen 6:1-Heimsieg ein echtes Ass im Ärmel für den TBV Lemgo III. Sein Coach Dennis Driedger applaudiert: „Er ist immer anspielbar gewesen. Neben den technischen Qualitäten und dem Abschluss, den er ja zweifelsfrei hat, auch giftig, was die Ansprachen auf dem Platz angeht.“ So sei er selbst noch in der 80. Minute als Pusher unterwegs gewesen, als die Partie längst entschieden war. „Er verkörpert aktuell den Willen, das Maximale herauszuholen und das über 90 Minuten!“

More in Spieler der Woche

%d Bloggern gefällt das: