Connect with us

Jugendfussball

Gesundheit als Voraussetzung für Spaß am Fußballspielen

Das körperliche und mentale Wohlergehen ist in diesen Tagen ganz wichtig bei vielen. Lippe-Kick hat den Bericht dazu.

Besondere Bedingungen beim Fußball-Spaß im Herbst

In der ersten Woche der Herbstferien fand vom 12. – 16. Oktober der „Fußballspaß im Herbst 2020“ des TuS Bexterhagen statt, welcher in Kooperation mit PHÖNIX Sport-Service angeboten wurde.

 

 

Pünktlich um 10:00 Uhr startete das Fußballcamp am Montag in der Sporthalle im Schulzentrum Aspe. Knapp 15 Kinder waren für dieses besondere FußballCAMP angemeldet. Es bestand auch die Möglichkeit, die Kinder im Altern von 6 bis 12 Jahren tageweise anzumelden. Zu den sehr abwechslungsreichen Übungen, die vom Trainerteam, das in diesem Jahr der amerikanische B-Lizenzinhaber Nick Ledesma, Individual- und Techniktrainer Tom Klitzing und Charly Precht bildeten, angeboten wurden, wurden auch viele kleine und große Spiele gespielt.

 

 

Die Kinder hatten viel Spaß miteinander und lernten gemeinsam neue fußballerische Inhalte, zu denen Grundtechniken und Kreativität gehörten. Daneben wurden auch wieder soziale Fertigkeiten vermittelt, die sich in diesem „Corona-Jahr“ besonders mit den Themen der Selbst- und Teamdisziplin befassten. „Toll, wie die Kinder die neuen Regeln wie z. B. die Distanzregel umgesetzt haben. Sie haben sich dabei auch als Team immer wieder sehr gut unterstützt“, so Trainer Ledesma.

 

 

In den täglichen Vor- und Nachbesprechungen der fünf Fußballreichen Tage wurden zudem weitere Themen wie Ernährung und Schlaf thematisiert. Auf die Frage eines Trainers, was wohl die allererste Voraussetzung für Spaß am Fußball ist, meinte ein Kind „Gesundheit.“ Damit hatte es einen wichtigen Gedanken dieser Zeit auf den Punkt gebracht.

 

 

Am Ende bedankten sich die Organisatoren Nick Ledesma und Charly Precht von PHÖNIX Sport-Service noch einmal bei allen, die zum Gelingen des „Fußball-Spaß im Herbst 2020“ beigetragen haben. Dazu gehörten neben den Kindern die Eltern, Großeltern, Trainer, die Stadt Bad Salzuflen, der TuS Bexterhagen sowie die Sponsoren wie Stadtwerke Bad Salzuflen, Volksbank Bad Salzuflen, Da Silva Bikes, Fanenbruck GmbH &. Co. KG, Autolackiererei Viktor Rihl, Lippische Landesbrandversicherung AG, Praxis für Physiotherapie Christiane Precht und alle stillen Spender, ohne die eine Veranstaltung auf diesem Niveau nicht durchführbar gewesen wäre.

Fahrschule Duru

More in Jugendfussball

%d Bloggern gefällt das: