Connect with us

Eishockey

Eishockey: Herforder Eisstadion wird imos Eishalle „Im Kleinen Felde“

Zukünftig trägt das Herforder Eisstadion einen neuen Namen. Lippe-Kick hat den Bericht im Angebot.

Kooperation zwischen Herforder Eishockey Verein und imos AG Herford

 

Die Verantwortlichen des Herforder Eishockey Vereins freuen sich, mit der imos AG Herford einen Exklusiv-Partner und Namensgeber der heimischen Spielstätte vermelden zu dürfen. Ab sofort werden die Herforder Ice Dragons ihre Heimspiele in der imos Eishalle „Im Kleinen Felde“ austragen, wobei die Zusammenarbeit zwischen Verein und Unternehmen für die kommenden zwei Jahre mit der Option auf ein weiteres Jahr beschlossen wurde.

 

Die imos AG entwickelt Software für den Möbel- und Innenausbau, ist an der Planckstraße in Herford beheimatet und zählt nach rund 27 Jahren Firmengeschichte inzwischen zu den Weltmarktführern. Erstmalig tritt das Unternehmen im Bereich Sportsponsoring im größeren Rahmen in Erscheinung, um seinen Bekanntheitsgrad weiter auszubauen.

 

Die Kooperation mit dem starken und modernen Partner ist ein wichtiger Baustein für den Herforder Eishockey Verein und ermöglicht den Weg in und die langfristige Planung für die Oberliga. Mit dem Engagement und nicht zuletzt der Namensgebung kommuniziert die imos AG Herford Verantwortungsbewusstsein für die Weiterentwicklung des Eishockeystandortes Herford zum Leistungssport unter professionellen Bedingungen.

 

Die Verantwortlichen des Herforder Eishockey Vereins sind froh, zukünftig die Spiele der Ice Dragons in der imos Eishalle „Im Kleinen Felde“ zu präsentieren und bedanken sich gleichzeitig bei der Stadt und den Stadtwerken für die neue Vermarktungs- und Darstellungsmöglichkeit unter Beibehaltung des traditionellen Namensursprunges.

 

 

Quelle: Pressemeldung Herforder Eishockey-Verein.

More in Eishockey

%d Bloggern gefällt das: