Connect with us

Regionalliga West

Regionalliga West – RW Essen: In schweren Zeiten gemeinsam stark

Privatbrauerei Jacob Stauder und RWE rücken in schweren Zeiten noch enger zusammen. NRW-Kick hat hier weitere Informationen für euch.

Vorzeitig verlängert: Privatbrauerei Stauder und RWE

Das gehört zusammen! Damit dies auch so bleibt, haben sich die Altenessener Privatbrauerei und der Traditionsverein von der Hafenstraße knapp zwanzig Monate vor Ablauf des bestehenden Kooperationsvertrags auf eine vorzeitige Verlängerung der langjährigen und erfolgreichen Partnerschaft geeinigt. So wird bis mindestens zum Sommer 2023 Stauder im Stadion Essen ausgeschenkt. Im Zuge der Verlängerung wird die Kooperation darüber hinaus weiter optimiert und berücksichtigt die besonderen Umstände der Corona-Pandemie.

 

 

 

„Wie so häufig erwähnt, trifft die Pandemie nicht nur Rot-Weiss Essen als Fußballverein sehr, sondern zusätzlich Veranstalter, Gastronomiebetriebe und damit auch mittelbar die Privatbrauerei Jacob Stauder. Daher war für beide Seiten schnell klar, dass wir in diesen Zeiten noch enger zusammenrücken und uns gegenseitig stärken möchten. Vor wenigen Wochen haben wir daher überlegt, wie wir den Zuschauereinschränkungen und dem damit einhergehenden Einbruch des Bierverbrauchs ander Hafenstraße Rechnung tragen können. Ich bin sehr froh, dass wir so schnell zusammengefunden und damit für RWE und Stauder noch mehr Planungssicherheit geschaffen haben. Wieder einmal hat sich gezeigt, wie vertrauensvoll die Partnerschaft von beiden Seiten gelebt wird. Diese Verlängerung steht für mich zudem unter dem Aspekt „Essen hält zusammen“. Sie ist angesichts der momentanen Umstände alles andere als selbstverständlich und ein wichtiger Baustein für die Zukunft von RWE“, freut sich Marcus Uhlig, Vorstand RWE, über die Kooperation.

 

„Die Partnerschaft mit Rot-Weiss Essen ist für uns eine absolute Herzensangelegenheit. Der enge Zusammenhalt zwischen Verein und Brauerei wird von beiden Seiten auch in schwierigen Zeiten gelebt, darüber freue ich mich sehr“, sagt Dr. Thomas Stauder, geschäftsführender Gesellschafter der Privatbrauerei Jacob Stauder.

 

 

Über die Privatbrauerei Stauder

 

Die Privatbrauerei Stauder ist im Ruhrgebiet und insbesondere an der Hafenstraße wohl jedem ein Begriff. Echte handwerklicheBraukunst steht auch heute noch im Mittelpunkt, modernste Technologie tritt dort hinzu, wo sie die Qualität verbessert und Arbeitsabläufe optimiert. Das Ergebnis ist ein ganz besonderes Bier. Persönlich ausgesuchte Aromahopfen und eine Reifung in aller Ruhe sorgen für den unverwechselbaren Charakter und den harmonischen Geschmack. Kompromissloses Qualitätsdenken und ein individueller Umgang mit Kunden waren stets die Maßstäbe der familiengeführten Privatbrauerei. Dadurch ist die Marke Stauder über sechs Generationen zu einem herausragenden Charakter gereift. Auch im Stadion Essen kommt man bei Heimspielen von Rot-Weiss Essen in den Genuss der Getränke der Essener Privatbrauerei.

 

 

BU: Über die Verlängerung freuen sich (v.l.n.r.): 1. Reihe: RWE-Vorstand Marcus Uhlig und Stauder-Geschäftsführer Dr. Thomas Stauder, 2. Reihe: RWE-Vertriebsleiter Daniel Elzer und Verkaufsdirektor sowie Stauder-Prokurist Frank Isert.

More in Regionalliga West

%d Bloggern gefällt das: