Connect with us

Eishockey

Eishockey – Ice Dragons erneut in Hannover

Erneut gastieren die Herforder Ice Dragons in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Nun kommt es zum Aufeinandertreffen mit den Indianern. NRW-Kick blickt voraus.

Herford auswärts bei den Indians

 

Ab ins Indianerland – der Herforder Eishockey Verein reist innerhalb von 48 Stunden erneut in der Oberliga Nord nach Hannover. Dieses Mal ist man zu Gast an einer wahren Kultstätte des deutschen Eishockeys. Im Eisstadion am Pferdeturm trifft die Mannschaft von Chefcoach Jeff Job auf die Hannover Indians, die zu den Spitzenteams der Liga zählen und derzeit Platz 3 in der Tabelle einnehmen.

 

Im Hinspiel gelang es den Herfordern in heimischer Halle, den Indians lange Zeit Paroli zu bieten. Im November unterlagen die Ostwestfalen mit 3:5 (0:1/2:3/1:1), zeigten jedoch bis in die Schlusssekunden einen großen Kampf und verlangten dem Favoriten alles ab.

 

Eine ähnliche Leistung dürfte auch in Hannover von Nöten sein, will man den Tabellenzweiten erneut herausfordern. Zwar holten die Indians bereits neun Siege in dieser Saison, doch bei der 1:10 (0:2/1:3/0:5)-Niederlage in Herne vor zwei Wochen zeigte sich, dass das Team von Chefcoach Len Soccio nicht immer auf der Siegerstraße ist.

 

Für die Herforder Ice Dragons wird es darauf ankommen, die 2:11 (0:3/1:2/1:6)-Niederlage vom 2. Weihnachtstag bei den Hannover Scorpions schnell abzuhaken und bei den Indians einen neuen Anlauf zu nehmen. Der Gastgeber vom Pferdeturm zeigte gegen den Krefelder EV eine gute Leistung und siegte am Ende deutlich mit 5:1 (1:0/1:1/3:0).

 

Die Begegnung beginnt um 20.00 Uhr und wird live auf Sprade TV übertragen. Der Livestream beginnt um 19.30 Uhr.

More in Eishockey

%d Bloggern gefällt das: