Connect with us

Eishockey

Eishockey – Ice Dragons zu Gast am Gysenberg

Das Premieren-Match in Herne bestreiten die Herforder Ice Dragons. NRW-Kick blickt voraus.

 

Herford erstmals diese Saison in Herne

 

Nach dem Spiel ist vor dem Spiel – der Herforder Eishockey Verein bestreitet derzeit einen wahren Auswärtsmarathon. Unmittelbar nach dem verdienten 3:2 (1:1/2:1/0:0)-Erfolg bei den Hannover Indians blickte Chefcoach Jeff Job bereits auf die nächste Aufgabe der Ice Dragons. 48 Stunden nach dem Eröffnungsbully bei den Niedersachsen, steht das Spiel beim Herner EV auf dem Programm.

 

Der Tabellen-4. vom Herner Gysenberg spielt bislang eine Saison mit mehreren Aufs und Abs, zeigte zuletzt jedoch mit zwei sicheren Siegen gegen die Hammer Eisbären (8:1 und 6:2) wieder mehr Stabilität und ein deutlich verbessertes Defensivverhalten.

 

Auch beim Herforder EV gab es zuletzt Licht und Schatten, wobei jedoch der jüngste 3:2-Erfolg bei den Hannover Indians bewies, dass die Ice Dragons auch gegen die Topteams der Liga etwas ausrichten können. Für die Mannschaft um Kapitän Björn Bombis wird es in Herne darauf ankommen, genau an diese kämpferisch überzeugende Leistung anzuknüpfen, das gegnerische Angriffsspiel früh zu stören und nochmals eine gute geschlossene Mannschaftsleistung im letzten Spiel des Jahres 2020 abzurufen, wenn man beim nächsten Topteam der Oberliga bestehen will.

 

Verzichten müssen die Ostwestfalen zum Jahresabschluss aller Voraussicht nach auf Guillaume Naud, der aufgrund einer Knöchelverletzung ein bis zwei Wochen ausfallen wird. Auch für die Langzeitverletzten Lasse Bödefeld und Nils Bohle kommt ein Einsatz im ablaufenden Jahr noch nicht in Frage.

 

Die Begegnung wird live auf www.sprade.tv übertragen, der Livestream beginnt um 19.30 Uhr, Spielbeginn in Herne ist um 20.00 Uhr.

More in Eishockey

%d Bloggern gefällt das: