Connect with us

Kreisliga A Detmold

SG Brakelsiek/Wöbbel – Neue Option für die Zentrale

Die SG Brakelsiek/Wöbbel ruht sich in der Winterpause nicht aus, bastelt stattdessen am Kader. Der A-Ligist präsentiert einen Neuzugang.

 

 

Ostermann: „Passe perfekt in die Truppe“

Kreisliga A Detmold (ab). Während wir alle der Dinge harren und hoffen, dass der Ball bald wieder über die lippischen Fußballplätze rollt, arbeiten die Teams im Hintergrund am aktuellen und/oder zukünftigen Kader. So auch die SG Brakelsiek/Wöbbel, die sich ein weiteres junges Talent für die Zentrale angeln konnte. Vom Höxteraner B-Ligisten SV Nieheim/West kommt Marcel Ostermann zum aktuellen Tabellensechsten der Kreisliga A Detmold.

 

Wird Ihnen präsentiert von:

 

Von André Bell

 

In den letzten Jahren spielte Ostermann noch in den Jugendmannschaften der Spvg Brakel, zu Beginn dieser Saison erfolgte der Wechsel zum SV Nieheim/West, Aufsteiger in die Kreisliga B1 Höxter und Heimatverein des 18-jährigen. Dort gehörte Marcel Ostermann (Bild rechts) zwar in sechs der bislang  sieben absolvierten Spielen zur Startelf, rein sportlich lief es aber nicht rund. Punktlos rangiert der SV auf dem letzten Tabellenplatz. Eine unbefriedigende Situation für Ostermann. Nun folgt der Wechsel zur SG Brakelsiek/Wöbbel. „Mir wurde von einem ehemaligen Spieler der SG geraten mit Falk Kontakt aufzunehmen“, verrät Ostermann gegenüber Lippe-Kick. „Er hat mich auf dem Platz spielen sehen und meinte, dass in Brakelsiek eine gute, junge Mannschaft mit einem Trainer ist, der voll auf junge Leute baut.“ Der Rest ist schnell erzählt: „Das Gespräch mit Falk hat mich dann von der ersten Sekunde überzeugt. Ein cooler Typ, der eine interessante Sicht auf den Fußball hat. Man hat ja in den letzten Jahren auch im Kreis Höxter mitbekommen, dass bei der SG Brakelsiek/Wöbbel eine neue, junge Mannschaft aufgebaut wurde.“ Also genau das richtige Umfeld für ihn, findet Ostermann: „Da ich mit meinen 18 Jahren perfekt in diese Truppe passe und davon überzeugt bin, dort den nächsten Schritt zu gehen und mich durchzusetzen, hoffe ich auf eine erfolgreiche und geile Zeit mit den neuen Mannschaftskollegen, die ich dann demnächst kennenlerne und meinem neuen Trainer, der diesen Wechsel möglich gemacht hat.“

 

Dank an den SV Nieheim/West

Wo der Youngster dann auf dem Feld seinen Platz einnehmen wird, weiß auch Falk Weskamp (Bild links) noch nicht genau, denn Ostermann ist „in der Zentrale ziemlich vielseitig einsetzbar.“ Von Innenverteidiger bis hin zum Ballverteiler hinter den Spitzen kann der 18-jährige jede Position bekleiden. „Das gibt uns noch mehr Optionen und verstärkt unseren guten Kader weiterhin. So können wir flexibler auf massive Verletzungsprobleme, wie zu Beginn der Saison, reagieren“, freut sich der Coach. Der Transfer ist zudem eine Bestätigung dafür, dass die SG weiter auf „junge, hungrige Spieler“ setzt und ihnen „die Möglichkeit gibt, sich in der A-Liga zu beweisen und stetig zu entwickeln.“ In hoffentlich bald wieder erlaubten Trainingseinheiten wird der Coach dann herausfinden, „wo Marcel seinen Platz bei uns finden wird“, glaubt aber, dass er sich „schnell einfindet und sich unserer Truppe anpasst.“ Ein Dank geht an dieser Stelle „an die Verantwortlichen beim SV Nieheim/West, die eine vernünftige, faire Lösung für diesen Wechsel ermöglicht haben. Das ist oft nicht der Fall.“

Fahrschule Duru

Autohaus Stegelmann

Concordia

Vogt Reisedienst GmbH

Fahrschule Isaak

More in Kreisliga A Detmold

%d Bloggern gefällt das: