Connect with us

Regionalliga West

Alemannia Aachen – Neuer Spieler im Anmarsch

Vom Ligakonkurrenten aus der Kölner Südstadt zieht es Franko Uzelac zur Alemannia nach Aachen. NRW-Kick schaut sich diese Personalie etwas präziser an.

Uzelac kommt

 

Die Alemannia hat sich die Dienste von Franko Uzelac gesichert. Der 26-jährige Innenverteidiger wechselt mit sofortiger Wirkung ablösefrei vom Liga-Konkurrenten Fortuna Köln in die Kaiserstadt.

 

Beim VfB Oldenburg kam Eigengewächs Uzelac zu 95 Spielen in der Regionalliga Nord. Hier gelangen ihm fünf Tore sowie zwei Vorlagen. 2016 folgte der Wechsel zum damaligen Drittligisten Würzburger Kickers, wo Uzelac zu sechs Einsätzen in der 3. Liga sowie im Folgejahr zu einem Einsatz in der 2. Bundesliga kam. Nach einer Saison beim SV Babelsberg in der Regionalliga Nordost (29 Spiele, 2 Tore, 2 Vorlagen) führte er in den vergangenen anderthalb Jahren den Liga-Konkurrenten Fortuna Köln als Kapitän auf das Spielfeld. In 37 Einsätzen brachte er es auf sechs Treffer und zwei Vorlagen.

 

“Franko ist eine Spielerpersönlichkeit, die über reichlich Erfahrung verfügt und perfekt in unser Anforderungsprofil passt”, sagt Sportdirektor Thomas Hengen. “Ich bin stolz, in Zukunft für Alemannia Aachen auflaufen zu dürfen und werde meine ganze Energie vom ersten Tag dafür einsetzen, um mit dem Verein erfolgreich zu sein”, kommentiert Franko Uzelac seinen Wechsel an den Aachener Tivoli.

More in Regionalliga West

%d Bloggern gefällt das: