Connect with us

Bezirksliga Staffel 3

TuS Lipperreihe – Erste Neuzugänge für 2021/2022

Der TuS Lipperreihe treibt seine Personalplanungen voran und konnte jetzt die ersten Transfers für die nächste Spielzeit bekanntgeben. Lippe-Kick weiß mehr.

 

Landesliga-Erfahrung und ein Rückkehrer

Kreisliga A Lemgo (ab). Mit jugendlicher Unbekümmertheit ist der TuS Lipperreihe in seinem ersten Bezirksliga-Jahr bis auf Rang vier gestürmt, wenn auch erst nach gerade einmal acht Spieltagen. Dennoch gibt es keinen Grund, vom Kurs abzuweichen. Mit Dennis Keller und Markus Schubert hat der TuS Lipperreihe die ersten Neuzugänge für die Saison 2021/2022 bekanntgegeben. Die Altersstruktur der Mannschaft verändern die beiden kaum.

 

Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von:

 

 

Von André Bell

 

Dennis Keller

Wenngleich Dennis Keller mit seinen 22 Jahren fast schon zu den älteren Kickern im Kader gehört. Der bisher für den Landesligisten Spvg Steinhagen spielende Keller wechselt nach seinem Umzug nach Bielefeld-Sennestadt zum TuS. „Diesbezüglich wollte er sich fußballerisch umorientieren“, erklärt Timo Kapale auf der vereinseigenen Homepage. Durch eine langjährige Freundschaft zu Lipperreihe-Co-Trainer Marco Weigmann kam der Kontakt zustande und „bereits nach den ersten gemeinsamen Gesprächen war klar, dass die Chemie untereinander passt. Dennis Keller ist ein variabel einsetzbarer Spieler, der vor allem im Mittelfeld zum Einsatz kommen soll“, so Kapale. „Er ist trotz seiner erst 22 Jahre schon etwas erfahrener und hat bereits dauerhaft überkreislich gespielt. Er wird uns weitere Stabilität verleihen.“

 

Markus Schubert

Markus Schubert (19) ist dagegen ein alter Bekannter der Rot-Weißen. Bis zu seinem 17. Lebensjahr durchlief er die Jugendmannschaften des TuS Lipperreihe, suchte dann aber eine neue Herausforderung und schloss sich dem Bezirksligisten Schwarz-Weiß Sende an, wo er diese Saison zum Bezirksliga-Kader gehörte. „Der Kontakt zu Markus ist nie abgerissen und mit vielen alten Weggefährten wird er nun wieder zusammen kicken. Wir freuen uns sehr, einen weiteren talentierten Spieler wie ihn in unseren Reihen zu wissen.“ Schuberts Hauptposition ist der Angriff. „Er ist sehr athletisch und hat einen starken Abschluss. Mit seiner Spielweise verleiht er unserem Angriff nochmal eine andere Note.“

 

„Wir freuen uns wahnsinnig über die ersten zwei Neuen“, meint Kapale gegenüber Lippe-Kick weiter. „Beide verkörpern das, was wir uns beim TuS vorstellen. Entwicklungsfähig, hungrig und Lust, sich auf das Gesamtkonstrukt einzulassen. Das heißt nicht nur, sonntags spielen, sondern auch möglichst jedes Training mitzunehmen und mal Aufgaben neben dem Fußball wahrzunehmen und dafür wieder etwas der Gemeinschaft im Verein oder Dorf zurückzugeben.“

 

Über weitere Neuzugänge, mit denen eine grundsätzliche Übereinkunft getroffen wurde, wird der TuS zu gegebener Zeit informieren.

Werbegruppe Bezirksliga 3

More in Bezirksliga Staffel 3