Connect with us

Unvergessene Vereine

Unvergessene Vereine – „Union“ Entrup-Matorf

Nicht einmal drei Kilometer liegen Entrup und Matorf, zwei Dörfer im Lemgoer Speckgürtel beheimatet, entfernt. Lippe-Kick unternimmt eine Zeitreise.

 

„In alter Treue erfolgreich wirken“

Unvergessene Vereine (hk). Die Fußballpause wird uns noch für geraume Zeit beschäftigen. Die legendären Lippe-Kick-Vor- und Nachberichte sind wohl bis Sommer 2021 eher Traum als Realität. Redaktionelle Not macht eben erfinderisch und so kramen wir etwas genauer in der Rubrik „Unvergessene Vereine.“ So einige Teams haben wir an das Tageslicht der lippischen Öffentlichkeit befördert. Einige Oh’s und viele Ah’ s waren die Konsequenz. Der Fachmann staunt und der Laie wundert sich. Nun gehen wir noch tiefer in die Geschichtsbücher zurück, sogar bis in die Epoche der Weimarer Republik. Wir haben heute „Union“ Entrup-Matorf in das Scheinwerferlicht gepackt.

 

Ihr braucht etwas Freiheit? Dann meldet euch bei: 

 

 

Von Henning Klefisch

 

„Union“ Entrup-Matorf

 

Im Jahr 1919 gegründet, spielte der Verein „Union“ Entrup anfänglich im L.R.B. und beteiligte sich zeitweise mit vier Mannschaften an den Verbandsspielen. Im W.E.B. war es ihm möglich, zur B-Klasse aufzusteigen. Überall war er ein gefürchteter Gegner. Die Beschaffung eines geeigneten Sportplatzes machte allerdings immer die größten Schwierigkeiten. Ein Landwirt stellte mehrere Jahre hindurch in dankenswerterweise ein Stück Wiese zur Verfügung. Deshalb war ein guter Sportplatz vorhanden. Um das Vereinswohl haben sich besonders verdient gemacht: Der damalige Vorsitzende Hofemann und Riemeier, der als alter Kampe unermüdlich für den Verein tätig war. Im Jahr 1926 vereinigte sich der Verein mit Matorf. „Möge der Verein auch in Zukunft in alter Treue erfolgreich wirken“, lautete damals die gehegte Hoffnung. Ein interessanter Zusatz: Daraus entstanden die heute noch bestehenden Vereine FC Union Entrup und VfB Matorf. Die Entruper waren in den letzten drei Jahrzehnten mehrfach in der höchsten Lemgoer Kreisliga zugegen. Konkret von 1991 bis 1996, dann von 1997 bis 1999. Der letzte Besuch in diesen prominenten Gefilden ging über ein ganzes Jahrzehnt: von 2003 bis 2013. Seither ist das Lemgoer Kreisunterhaus zur neuen sportlichen Heimat geworden. Rang drei in der Spielzeit 2017/18 in der B1 Lemgo war bis dato der Spitzenwert für die Unioner in der jüngeren Vergangenheit (siehe: https://www.lippe-kick.de/mannschaft/fc-union-entrup/. Beim Blick auf die frische Vereins-Historie vom VfB Matorf fällt auf, dass zwischen 2000 und 2005 fünf Spielzeiten in Serie im Lemgoer Kreisoberhaus protokolliert werden dürfen. 2010/11 war es ein einjähriges Intermezzo in der Kreisliga A Lemgo (siehe: https://www.lippe-kick.de/mannschaft/vfb-matorf/.

Werbegruppe OWL Sport

More in Unvergessene Vereine