Connect with us

2. Bundesliga

2. Fußball-Bundesliga – VfL Bochum: Appell an die Fans

Gemeinsamer Appell an die Fans: Bleibt Sonntag bitte zuhause. Hier bei NRW-Kick die ganze Info.

 

Die Stadt Bochum, die Polizei Bochum und der VfL Bochum 1848 appellieren erneut an die Fans: Bleibt am Sonntag bitte zuhause!

NRW-Kick. Am kommenden, dem 34. Spieltag der Saison 2020/21 fallen in der 2. Bundesliga die Entscheidungen in puncto Auf- oder Abstieg bzw. Relegation. Der VfL Bochum 1848 hat dabei am Sonntag, 23. Mai, im Heimspiel gegen den SV Sandhausen 1916 eine gute Ausgangsposition, den Aufstieg in die Bundesliga aus eigener Kraft zu schaffen.

 

Bei aller Euphorie, die in den vergangenen Wochen und Monaten vorherrschte, appelliert der VfL erneut gemeinsam mit der Stadt Bochum sowie der Polizei Bochum an die Fans: Ihr dürft und sollt feiern, wenn es etwas zu feiern gibt – aber bitte zuhause, weit weg vom Vonovia Ruhrstadion!

 

Aus diesem Grund haben wir eine einfache Übersicht erstellt, auf der die wichtigsten Fragen rund um das kommende Heimspiel er- und hoffentlich geklärt werden. Zentraler Punkt: Feiert zuhause und kommt nicht zum Stadion, da dies gegen aktuell geltende Infektionsschutzverordnungen verstoßen würde und zudem die wichtigen Abläufe rund um das Bochumer Impfzentrum, in unmittelbarer Nachbarschaft zum Vonovia Ruhrstadion gelegen, massiv beeinträchtigen könnte.

 

Zudem der Hinweis, dass erforderlichenfalls anlassbezogen auch Straßensperrungen im Stadionumfeld eingerichtet werden und in diesem Zusammenhang auch mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist. Der Parkraum wird nicht wie bei normalen Heimspielen bewirtschaftet und steht nur begrenzt zur Verfügung. Außerdem hat die BOGESTRA in Absprache die Linienführung der Straßenbahnen 308/318 geändert, sodass ab 14:00 Uhr nur Schienenersatzverkehr angeboten und u.a. die Haltestelle am Stadion nicht angesteuert wird. Die Zufahrt zum Impfzentrum bleibt möglich.

In Bochum gelten am 23.05. noch die Regeln der so genannten „Bundes-Notbremse“. Was bedeutet das für VfL-Fans?

 

Mit wem darf ich zuhause das Spiel gucken?

Private Treffen sind auf den eigenen Haushalt und eine weitere Person beschränkt. Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres werden nicht mitgezählt, ebenso wenig nachweislich vollständig Geimpfte (ab dem 15. Tag nach der Verabreichung der für den Impfschutz notwendigen Anzahl von Impfungen)und Genesene. Es ist nicht möglich, sich durch einen Schnell-bzw. Selbsttest „frei zu testen“, um sich dann mit einer größeren Anzahl von Personen treffen zu können. Bitte beachtet, dass eine Ansteckungsgefahr in Innenräumen um ein Vielfaches höher ist als im Freien.

 

Was gilt für einen möglichen Aufenthalt in der Öffentlichkeit?

Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit ist ebenfalls nur mit Angehörigen des eigenen Haushalts und einer weiteren Person erlaubt. Ausgenommen sind wieder Kinder bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres sowie nachgewiesen vollständig Geimpfte und Genesene. Ab 22:00 Uhr gilt eine Ausgangsbeschränkung, wobei ein möglicher Aufstieg des VfL nicht als „guter Grund“ im Sinne der Rechtslage angeführt werden kann, um diese zu umgehen. Für nachgewiesen vollständig Geimpfte und Genesene gilt die Ausgangssperre nicht.

 

Hat die Außengastronomie geöffnet?

Nein, in Bochum gibt es am 23.05. noch nicht die Voraussetzungen dafür.

 

Ist Alkoholkonsum in der Öffentlichkeit gestattet?

Grundsätzlich ja, allerdings beachtet das Glasverbot an Heimspieltagen rund um den Stadionbereich. Das verbietet Getränke in Glasflaschen oder in Gläsern zu verkaufen, zu überlassen oder mitzuführen. Nehmt euren Müll bitte wieder mit nach Hause.

 

Wie viele Menschen dürfen zusammen im Auto fahren?

Auch hier gilt: Nur die Angehörigen des eigenen Haushalts sowie eine weitere Person. Sind Personen aus zwei verschiedenen Haushalten in einem Auto unterwegs, so sollten diese Masken tragen, wobei das Gesicht der Fahrerin oder des Fahrers zu erkennen sein muss.

 

Wird man die Mannschaft im Erfolgsfall am Stadion bejubeln können?

Unser genereller Appell lautet: Bleibt bitte zuhause und feiert im Erfolgsfall dort! Denn: Bei unkontrollierten Menschenansammlungen liegt auch im Freien das Ansteckungsrisiko höher. Um dies nicht zu fördern, wird es leider keine Chance geben, die Mannschaft zu Gesicht zu bekommen. Bei Menschenansammlungen gilt generell: Haltet mindestens 1,5 Meter Abstand zu haushaltsfremden Personen und tragt eine medizinische Gesichtsmaske.

 

Wohin, wenn es pressiert?

Alkoholkonsum führt zu verstärktem Harndrang. Da Gaststätten, Restaurants und der Stadionbereich geschlossen sind, gibt es keine Möglichkeit, sich im Bereich des Vonovia Ruhrstadions ordnungsgemäß zu erleichtern. „Wildpinkeln“ stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und wird bestraft. Auch um solche Probleme zu umgehen, bleibt bitte zuhause!

 

Quelle: VfL Bochum 1848

More in 2. Bundesliga