Connect with us

Kreisliga A Detmold

TuS Eichholz/Remmighausen – Schnapper Meise fliegt heran

Das ist einfach mal ein echtes Statement auf dem Transfermarkt. Die grün-weißen Himmelsstürmer bauen sich ein stabiles Bollwerk. Lippe-Kick blickt darauf etwas präziser.

 

Meise taugt zum X-Faktor

 

Kreisliga A Detmold (hk). Der letztjährige A Detmold-Aufsteiger TuS Eichholz/Remmighausen angelt sich einen echten Hochkaräter für die so elementare Position zwischen den Pfosten. Vom Bezirksligisten RSV Barntrup kommt Jonas Meise. TuS-Coach Tim Hosch spricht in diesem Kontext von einem „echten Transfercoup.“ Meise bringt mit seinen 29 Jahren einen enormen Erfahrungsschatz mit. Zudem verfügt er über eine immense Führungskompetenz.

 

Ihr wollt auch außerhalb vom Spielfeld nicht der zweite Sieger sein? Dann ab zu:

 

 

Von Henning Klefisch

 

 

 

Tim Hosch

Hosch hat nicht vergessen, dass der ehemalige RSV-Coach Daniel Barbarito seinen Schlussmann „zu einem der Top 5-Keeper in Lippe erkoren hat, was meine Aussage nur bestätigt.“ Dank seiner Expertise soll Meise zukünftig die juvenile TuS-Eleven aus dem Kasten heraus koordinieren, dazu seine Vorderleute im Übungsbetrieb „mitentwickeln“, so Hosch weiter. Problemlos könnte die Persönlichkeit in die Rolle eines Aggressive Leader schlüpfen. Auch die zwischenmenschliche Komponente spielt einen gewichtigen Faktor bei diesem ganz besonderen Transfer: „Wir waren uns auf Anhieb sehr sympathisch und sind total glücklich, so einen tollen Keeper bekommen zu haben“, strahlt Hosch dabei bis über beide Ohren. Mit Meise kommt der nächste potenzielle Leistungsträger mit Bezirksliga-Erfahrung. Im Februar hat der TuS bereits Patrick Brinkmann aus Barntrup erfolgreich angelockt.

 

„Ich freue mich auf die neue Herausforderung.”

 

Auch Meise kann es kaum erwarten, die neue Aufgabe endlich anzugehen. Via Lippe-Kick macht er daraus keinen Hehl. Die Motivation ist grenzenlos, schildert der ehemalige Torhüter vom TSV Rischenau, wie sich die Zusammenarbeit entwickelt hat: „Das Trainerteam hatte mittels Videokonferenz Kontakt zu mir aufgenommen und aufgezeigt, was sie in Zukunft im Verein erreichen wollen. Die moderne Art des Trainings und natürlich auch die Ziele und Aufgaben haben mir persönlich zugesagt und mich davon überzeugt, zum TuS zu wechseln.“ Deshalb ist folgende Gefühlslage bei ihm dominierend: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und hoffe, dass wir bald loslegen dürfen.“

Fahrschule Duru

RA Schuhmacher

Concordia

More in Kreisliga A Detmold