Connect with us

NRW-Kick

Regionalliga West – SV Bergisch Gladbach 09: In Lippstadt zählt nur der Sieg

SV 09 steht im Kampf um den Klassenerhalt mit dem Rücken zur Wand. NRW-Kick hat hierzu mehr im Blick.

Torjäger Serhat Koruk fehlt nach der 5. Gelben Karte

NRW-Kick. Der SV Bergisch Gladbach 09 hat es weiterhin selbst in der Hand, den Klassenerhalt in der Regionalliga zu schaffen. Aber natürlich sind die Chancen nach der ernüchternden 0:2-Niederlage gegen den direkten Konkurrenten Rot Weiss Ahlen deutlich gesunken. Um doch noch das rettende Ufer zu erreichen, muss nun ein Sieg beim SV Lippstadt (Samstag, 14 Uhr) her. Die Mannschaft von Trainer Helge Hohl hat den Vorteil, dass sie selbst noch dreimal antreten kann, die Konkurrenz aber nur noch zwei Matches auf dem Plan hat. Bei zwei Zählern Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz ist also noch alles drin.
„Wir stehen jetzt mit dem Rücken zur Wand“, macht Helge Hohl deutlich, dass nur ein Dreier hilft. Diesen peilen aber natürlich auch die Gastgeber an, die den Klassenerhalt mit einem Punktgewinn perfekt machen können. Die Lippstädter haben derzeit einen richtigen Lauf und sammelten zuletzt drei Siege in Serie ein. Diese Serie wollen die 09er brechen, um selbst wieder ins Rennen zu kommen. Dafür müssen Lösungen gegen die spielerisch starke Mannschaft gefunden werden. Zudem setzt der SVL auf hohes Pressing, um den Gegner gleich unter Druck zu setzen. „Dagegen werden wir uns diese Woche vorbereiten“, macht der Trainer deutlich, dass die 09er weiter alles versuchen werden.
Allerdings muss die Mannschaft bei diesem Vorhaben ein großes Handicap verkraften, da Serhat Koruk gegen Ahlen die 5. Gelbe Karte sah und nun einmal pausieren muss. Der Torjäger erzielte bereits 19 Treffer und liegt in der Torschützenliste auf dem 3. Platz. Verletzt fehlen weiterhin Jens Bauer und Recep Kartal. Daniel Isken muss aus beruflichen Gründen passen.

More in NRW-Kick