Connect with us

NRW-Kick

Regionalliga West – SV Bergisch Gladbach: 09er glauben weiter an das Fußball-Wunder

Dienstag zur U23 von Borussia Dortmund, Samstag gegen Fortuna Düsseldorf U23. NRW-Kick schaut sich diesen Vorbericht etwas genauer an.

Torjäger Serhat Koruk zurück im Team

NRW-Kick. Jetzt braucht der SV Bergisch Gladbach 09 fast schon ein Wunder, um doch noch den Klassenerhalt in der Regionalliga zu schaffen. Das Team von Trainer Helge Hohl liegt nun auf dem letzten Tabellenplatz und hat zwei Zähler Rückstand auf den Bonner SC und Rot Weiss Ahlen sowie vier Punkt auf den VfB Homberg. Aus eigener Kraft ist die Rettung daher nicht mehr möglich. Zudem haben es die nächsten beiden Gegner in dieser letzten Saison-Woche richtig in sich. Zunächst steht am Dienstagabend (19.30 Uhr) das Match bei Tabellenführer Borussia Dortmund U23 auf dem Spielplan. Die Westfalen brauchen dringend den Sieg, um den Aufstieg in 3. Liga zu schaffen. Im Saisonfinale geht es am Samstag (14 Uhr) gegen die U23 von Fortuna Düsseldorf, die derzeit auf dem 6. Tabellenplatz liegt. Nach dem derzeitigen Stand sind dafür wieder Zuschauer zugelassen und die 09er hoffen auf Unterstützung für ihr Team, um möglichst viele Punkte zu sammeln und noch das rettende Ufer zu erreichen.
„Wir behalten den Glauben solange es noch möglich ist“, macht Trainer Helge Hohl deutlich, dass sein Team weiter alles geben wird. Allerdings wird es beim BVB sehr schwierig, denn in dem Kader der Westfalen stehen einige herausragende Spieler. Goalgetter Steffen Tigges und Flügelrakete Ansgar Knauff sammelten in dieser Saison sogar schon Erfahrung in der Champions League. „Wir hoffen natürlich auf ein wenig Spielglück und werden versuchen, den Dortmundern mit hoher Intensität das Leben schwerzumachen“, gibt der Coach die Marschroute vor. Wie das klappen kann, hat am Wochenende der VfB Homberg vorgemacht, der ein 2:2 beim BVB erkämpfte und damit einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht hat. Um die Sensation zu schaffen, müssen die 09er in der Defensive sicher stehen und dann schnell auf Angriff umschalten.
Mit Serhat Koruk kehrt nach seiner Gelbsperre der Torjäger zurück ins Team und soll wieder für mehr Torgefahr sorgen. Mit 19 Treffern liegt er weiter auf dem dritten Platz des Regionalliga-Rankings und liegt nur ein Tor hinter Steffen Tigges. Basti Hirsch muss nach seiner 5. Gelben Karte dagegen passen und auch Rechtsverteidiger Milo McCormick kann wegen muskulären Problemen nicht spielen. Glody Ngyombo fällt mit Oberschenkelproblemen aus und muss operiert werden. Ebenfalls auf der Verletztenliste stehen Jens Bauer und Recep Kartal.
Text-Quelle: SV Bergisch Gladbach 09.

 

More in NRW-Kick