Connect with us

Kreisliga B2 Lemgo

TuS Asemissen II – Alte Bekannte als neue Hoffnungen

Zwei Neue, die nicht gänzlich von unbekannter Natur sind. Die präsentieren die blau-weißen West-Lipper. Gebt euch bei Lippe-Kick den K(l)ick.

 

„Menschlich und sportlich eine echte Bereicherung für uns“

 

Kreisliga B2 Lemgo (hk). Proaktiv handelt der TuS Asemissen II in der diesjährigen Transferperiode. Man spürt zwischen den Zeilen die Zufriedenheit, die dem Reserve-Trainer Florian Meerkötter anzumerken ist. Vom Bielefelder B-Ligisten SV Ubbedissen 09 II hat Marcel Spitzer sein Navi zurück eingestellt. Zuletzt sogar beim Landesligisten Hövelhofer SV kickte Willi Lemke, zufälligerweise der Zwillingsbruder von Asemissen-Spieler Walter Lemke, zudem mit einigen Asemisser Jungs freundschaftlich verbandelt.

 

Ihr wollt schicke Sportklamotten? Dann ab zu:

 

Von Henning Klefisch

 

Jaja, die Brüderzusammenführung steht als Head in dieser Personalangelegenheit. In den vergangenen beiden Spielzeiten hat Spitzer jeweils durch Corona nur ein verkürztes Wirken beim SV Ubbedissen II erlebt. Meerkötter (Bild links) hebt hervor: „Bei uns spielt er nun wieder mit seinem Bruder und vielen bekannten Gesichtern zusammen.“ Im Offensivbereich ist er flexibel verwendbar, besticht mit einer exquisiten Ballbehandlung, dazu einem rasanten Antritt. Er befeuert den Konkurrenzkampf, macht den anderen Angriffsspielern somit mächtig Feuer unterm Hintern.

 

„Willi kann die Mannschaft pushen.”

 

Über den ehemaligen Landesliga-Kicker Willi Lemke, Namenszwilling vom langjährigen SV Werder Bremen-Manager, diktiert Meerkötter bei Lippe-Kick in den Notizblock: „Neben seinen fußballerischen Qualitäten bringt er eine gute Mentalität mit und kann die Mannschaften pushen.“ Erfreut konkludierend: „Beide sind sowohl menschlich als auch sportlich eine echte Bereicherung für uns.“

More in Kreisliga B2 Lemgo