Connect with us

2. Bundesliga

2. Fußball-Bundesliga – SC Paderborn 09: Neun Neue zum Start

Nicht nur der Trainer ist beim Sportclub aus Paderborn neu, auch neun Neuzugänge stellen sich bei den Paderstädtern vor. NRW-Kick hat die Geschichte dazu.

 

Trainingsauftakt 2021/2022 mit neun Neuzugängen

 

NRW-Kick. Einen sonnigen Aufgalopp erlebten die SCP07-Kicker im Rahmen der Vorbereitung auf die Zweitliga-Saison 2021/2022. Chef-Trainer Lukas Kwasniok begrüßte neben zahlreichen verbliebenen Spielern mehrere Rückkehrer und neun externe Neuzugänge. Im Blickpunkt der ersten Trainingseinheit stand die Ballgewöhnung. “Wir gehen die 2. Bundesliga voller Enthusiasmus und Vorfreude an”, machte der neue Coach zum Auftakt deutlich.

 

Das erste Ziel der SCP07-Kicker für die kommende Spielzeit ist klar. Vor allem kommt es darauf an, sich in der starken Spielklasse mit zahlreichen renommierten Vereinen zu stabilisieren. “Wir wollen den Paderborner Weg weitergehen und das Fundament noch breiter gestalten. Als Team wollen wir ein Spektakel auf dem Platz bieten. Das ist gegen große Gegner manchmal noch leichter möglich”, betonte Kwasniok.

 

Fleiß und Frische – diese Grundtugenden gibt der neue Chef-Trainer für den zukünftigen Erfolg vor. Dabei ist die Systematik für ihn eher zweitrangig: “Es geht darum, eine perfekte Statik für die vorhandenen Spieler zu finden”. So sollen die SCP07-Kicker auch zukünftig aktiv auf dem Platz sein, aber bisweilen auch abwartend agieren. Über allem steht in der kommenden Spielzeit ein gezielter Rhythmuswechsel.

 

Bei der ersten Trainingseinheit waren mit den Abwehrspielern Jonas Carls (FC Schalke 04), Jannis Heuer (VfL Wolfsburg) und Jasper van der Werff (FC RB Salzburg), den Mittelfeldspielern Fabrice Hartmann (RB Leipzig), Luca Marseiler (SpVgg Unterhaching), Marcel Mehlem (Royale Union Saint-Gilloise) und Marco Schuster (SV Waldhof Mannheim) sowie den Stürmern John Iredale (VfL Wolfsburg) und Felix Platte (SV Darmstadt 98) neun externe Neuzugänge dabei.

 


 

Hier der aktuelle Kader im Überblick:

Tor: Moritz Schulze (Rückennummer 1), Leopold Zingerle (17), Jannik Huth (21)

Abwehr: Uwe Hünemeier (2), Frederic Ananou (3), Jasper van der Werff (4), Jesse Tugbenyo (12), Jannis Heuer (24), Marcel Correia (25), Jonas Carls (28), Jamilu Collins (29), Justus Henke (41)

Mittelfeld: Marcel Mehlem (5), Marco Schuster (6), Ron Schallenberg (8), Kai Pröger (9), Julian Justvan (10), Soufiane El-Faouzi (15), Johannes Dörfler (16), Pascal Steinwender (20), Maximilian Thalhammer (23), Antony Evans (26), Chris Führich (27), Luca Marseiler (30), Fabrice Hartmann (35)

Sturm: Prince Owusu (7), Sven Michel (11), Dennis Srbeny (18), John Iredale (19), Felix Platte (36), Wladimir Wagner (40).

——–

Zum Foto: Die Neuzugänge (oben von links) John Iredale, Jasper van der Werff, Jannis Heuer, Felix Platte und Marco Schuster sowie (unten von links) Fabrice Hartmann, Jonas Carls, Luca Marseiler und Marcel Mehlem.

More in 2. Bundesliga