Connect with us

Kreisliga B1 Lemgo

TuS Brake II – Neu-Coach Lesmann freut sich auf Saisonstart

Timo Lesmann übernimmt zur neuen Serie das Traineramt von Eric Menze, der als Co-Trainer von Alexander Kirsch in die erste Mannschaft aufrückt.

 

 

Lesmann war „ziemlich aufgeregt“ vor Rückkehr auf den Platz

Kreisliga B1 Lemgo (ab). Timo Lesmann und der TuS Brake, da passt kein Blatt mehr zwischen. Seit er als vierjähriger bei den Mini-Kickern des TuS das Fußballspielen erlernte, ist Lesmann Braker durch und durch. Zur neuen Saison übernimmt er das Traineramt der Zweitvertretung. Dadurch soll die Zusammenarbeit mit der ersten Mannschaft, wo sein Vorgänger Eric Menze als Co-Trainer des neuen Coaches Alexander Kirsch fungieren wird, noch verstärkt werden.

 

Dieser Artikel wird Ihnen präsentiert von:

 

 

Von André Bell

 

Seitdem sie wieder auf den Platz zu dürfen, treffen sich die Jungs vom TuS Brake II „ein bis zweimal die Woche zum lockeren Kicken“, berichtet Timo Lesmann, der sich persönlich „ziemlich gefreut“ hat, endlich wieder „auf dem Platz stehen zu können.“

Timo Lesmann

Und als absehbar war, „dass es wieder losgeht, war ich echt ein paar Tage ziemlich aufgeregt vor Vorfreude. So eine lange Pause vom Fußballspielen wie jetzt in der Pandemie habe ich, seitdem ich mit vier Jahren bei den Mini-Kickern in Brake angefangen habe, noch nie gehabt.“ So erging es dem Gros der Mannschaft vermutlich auch, denn „zumindest haben viele das Angebot angenommen und es war eine gute Stimmung auf dem Platz.“ Mit dabei waren auch schon die Neuzugänge, sowohl externe als auch A-Jugendliche. Da Lesmann aber noch nicht weiß, „ob und wer da am Ende bei mir in der zweiten spielen wird“, will er hier noch keine Namen verraten.

 

„Offener, gesunder Konkurrenzkampf“ in Vorbereitung

Ohnehin wird es, auch durch die neue Trainersituation, in der Vorbereitung einen „offenen, gesunden Konkurrenzkampf geben, bei dem sich jeder beweisen kann“, so der Coach. In der kommenden Saison muss der TuS Brake II aber definitiv auf Michel Plöger und Andreas Schulz, die studien- bzw. berufsbedingt nicht mehr regelmäßig dabei sein können, verzichten. Zudem musste Felix Dyck schon in der vergangenen Saison nach einer längeren Verletzungsserie seine Schuhe an den Nagel hängen. Die Planung für die Anfang Juli gemeinsam mit der ersten Mannschaft startende Vorbereitung ist im vollen Gange. Getestet wird unter anderem gegen den Detmolder C-Ligisten TuRa Heiden II und den Lemgoer B2-Ligisten Yunus Lemgo.

Werbegruppe OWL Sport

More in Kreisliga B1 Lemgo