Connect with us

Kreisliga A Detmold

TuS Eichholz/Remmighausen – Der junge Mann und das Mehr

Neben externen Akteuren setzt der TuS ebenfalls auf talentierte Rohdiamanten aus dem eigenen Stall. Lippe-Kick hat einen Mehrwert dazu.

 

„Er will es allen zeigen.“

 

Kreisliga A Detmold (hk). Vor dem Erfolg hat der liebe Gott den Schweiß gesetzt. Fleißig bauen die Kaderarchitekten vom TuS Eichholz/Remmighausen ihre Mannschaft für die kommende Spielzeit zusammen. Akteuren mit dem eigenen Stallgeruch wird eine lukrative, weil realistische Perspektive offeriert. Wie etwa auch dem Teenager Florian Hohner. Man benötigt keine Physiotherapeuten-Ausbildung, um zu erkennen, dass grün-weißes Blut durch die Adern vom 19-Jährigen fließt. Sein Coach Tim Hosch berichtet via Lippe-Kick: „Florian spielt seit den Minis bei uns. Er ist total ehrgeizig, ist ein absoluter Teamplayer und sozial top.“

 

 

Ihr wollt kompetent und freundlich beraten werden? Dann ab zur:

 

 

 

Von Henning Klefisch

 

 

Florian Hohner

Er rühmt das Juwel als einen „vorbildlichen Jugendspieler“, der mit einem pompösen Erfahrungsschatz zu gefallen weiß. „In diesem Jahr macht er den Sprung in unsere Mannschaft und wird dort unter dem Konzept arbeiten, was wir seit unserer Übernahme verfolgen. Jungen Spielern früh Verantwortung übertragen“, erklärt Hosch gegenüber Lippe-Kick. Folglich soll Hohner direkt ein wichtiges Mitglied im Ensemble vom Vorjahres-Aufsteiger werden. Wohl fühlt sich der Neuankömmling auf den Winger-Positionen, gerne auch im defensiv-zentralen Bereich. Welche Rolle letztlich für ihn vorgesehen ist, soll in der Vorbereitung herausgefunden werden. Was indes jetzt schon klar ist: „Wir freuen uns über einen engagierten, offenen und spielstarken Jugendspieler, der jetzt allen zeigen will, was aus ihm werden kann.“

More in Kreisliga A Detmold