Connect with us

Kreisliga B1 Lemgo

SV Wüsten – Euphorisch und hungrig in die neue Spielzeit

Der SV Wüsten hat seinem Kader eine Verjüngungskur verpasst. Junge Spieler stoßen zum Team hinzu, sehr zur Freude von Coach Henri Ellerbrok.

 

 

Neuzugang aus der Westfalenliga

Kreisliga B1 Lemgo (ab). So richtig rund lief es nicht beim SV Wüsten in der letzten, deutlich verkürzten und letztlich auch nicht gewerteten Saison. Von zehn Spielen gewann man fünf. Im Sinne des Entwicklungsprozesses, den man auch kommende Saison noch machen wird, aber durchaus ein akzeptables Resultat. In der neuen Saison will der SVW unter Ellerbrok aber ganz oben mitspielen und auch ein Wörtchen im Kampf um die Meisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg mitreden.

 

Dieser Bericht wird Ihnen präsentiert von:

 

 

Von André Bell

 

„Voller Euphorie“ geht der SV Wüsten in die Vorbereitung und in die neue Saison. „Im Juni haben wir uns nur zum lockeren Kicken getroffen – da war bei vielen schon die Freude anzumerken, endlich wieder mit den Team-Kameraden zu flachsen und auch ein kühles Bier im Anschluss trinken zu können“, erzählt Coach Henri Ellerbrok.

Henri Ellerbrok

Teambuilding-Maßnahmen, die angesichts der Veränderungen bzw. Zugänge im Kader auch wichtig sind. Gemeinhin als „Königstransfer“ kann man Keeper Johannes Schubert bezeichnen, ein „trotz seiner jungen Jahre sehr erfahrenen Spieler vom SC Herford aus der Westfalenliga“, den der SV Wüsten für sich gewinnen konnte. „Nach Stationen beim SC Paderborn, SV Rödinghausen und Herford erscheint dieser Schritt etwas ungewöhnlich“, merkt der Coach selbst an. Doch „durch die engen Freundschaften mit einigen Mitspielern macht dieser Wechsel Sinn und erleichtert zugleich die Eingewöhnungszeit.“

 

Youngster kommen aus der A-Jugend

Lucas Wehmann

Außerdem zählen jetzt mit Justin Reissmann und Luca Wallbaum zwei ehemalige A-Jugendliche fest zum Kader der ersten Mannschaft, „die bereits in der vergangenen Saison bei ihren Auftritten in der Liga und im Pokal mächtig Eigenwerbung betrieben und ihr Potenzial unter Beweis gestellt haben. Beide kommen am liebsten im zentralen Mittelfeld zum Einsatz“, so der Coach über die beiden Youngster. Mit Leon Beermann (Außenbahn), Til Peikert (Abwehr/Sechser), Noel Sicha (Stürmer) und Lucas Wehmann (Torwart) erhalten weitere vier Jugendspieler ihre Chance, sich im Seniorenfußball zu etablieren. „Letzterer könnte sogar noch ein Jahr in der Jugend spielen, wird aber nun bereits für die erste Mannschaft freigemacht.“ Als wichtig erachtet Ellerbrok „für alle die individuelle Weiterentwicklung und auch auf Spielzeit zu kommen. Ganz nach dem Leistungsprinzip gibt es bei uns keine zu jungen oder zu alten Spieler.“

 

Ellerbrok: „Wollen oben mitspielen“

Insgesamt hat der SV Wüsten für die neue Saison eine „junge und hungrige Mannschaft“ zusammen. „In der Mischung mit den erfahrenen Spielern wie Stocksieker, Meißner, Saran oder Köhler sind wir fest davon überzeugt, eine sehr gute Rolle in der Liga spielen zu können“, so Ellerbrok. Zumal der SVW auch nur einen Abgang zu beklagen hat. Lennard Helweg nimmt sich eine Auszeit und möchte seine Freizeit flexibler gestalten.“ Hinsichtlich der Saisonziele will sich Ellerbrok noch nicht festlegen: „Es wird spannend zu sehen, wie wir und auch die anderen Vereine aus dieser langen Pause kommen. Wir wollen aber auf jeden Fall ganz oben mitspielen und auch im Kampf um die Meisterschaft mitmischen“, lautet die Parole.

 

Smerat übernimmt Co-Trainer-Posten

Philipp Smerat

Für dieses Ziel gibt es auch im Trainerteam noch Zuwachs: „Philipp Smerat rückt auf und wird mich beim Training und bei den Spielen unterstützen, allerdings natürlich auch weiterhin im Tor als Backup aushelfen“, so Henri Ellerbrok. „Ich glaube, dass wir so optimal für die Saison aufgestellt sind, da Philipp und ich taktisch und von der Art Fußball zu spielen voll auf einer Wellenlänge liegen. Zudem sehe ich Philipp als wichtigen Motivator in der Kabine, der nun noch mehr Verantwortung übernehmen will.“

 

Testspiel-Termine:

So., 11.07., 15:00, TSG Holzhausen/Sylbach (H) 2:2

So., 18.07., 15:00, VfL Herford (A) 0:6

Sa., 24.07., 16:00, TuS Lipperreihe II (H)

Do., 29.07., 19:30, SG Bentorf/Hohenhausen (H)

So, 01.08., 15:00, TSV Oerlinghausen II (H)

So., 15.08., 15:00, SG Leese/Hörstmar/Lieme (A)

Werbegruppe OWL Sport

More in Kreisliga B1 Lemgo