Connect with us

Allgemeines

Fußballverletzungen – Teil 2: Innenbandriss

Die Fußballverletzungen unterscheiden sich im Profifußball nicht sonderlich von denen aus dem Amateurbereich. Lippe-Kick schaut sich diese genauer an.

 

Innenbandriss – Das Sprunggelenk auf Abwegen

Fußballverletzungen (bs). Natürlich. Auch im Amateurfußball sind die Verletzungen äußerst vielschichtig. Diese sind von höchst unterschiedlicher Couleur. Lippe-Kick ruft die nächste neue Serie ins Leben, guckt sich die unterschiedlichen Verletzungen on Detail an. Welche Art von Malaisen gibt es, wie lange beträgt die Ausfallzeit? Wichtig: Welche Behandlungsmöglichkeiten sind am wirkungsvollsten? Natürlich ebenso im Fußballsport kann man sich besonders schwere Verletzungen zuziehen. Manche sind kleine, aber einige von denen können die Spieler um einige Monate zurückwerfen. Welche Verletzungen in welchem Ausmaß und wie man diese behandeln kann, zeigen wir euch in unserer folgenden Rubrik: „Fußball – Die Gefahr der Verletzungen“. Heute mit dem Thema „Innenbandriss“.

 

Ihr wollt euch kompetent und freundlich beraten lassen? Dann ab zur:

 

 

Von Björn Schran

 

Das Innenband ist ein wesentlicher Bestandteil eines Gelenks. Diese sind im Sprunggelenk, im Handgelenk, im Kniegelenk als auch in den Gelenken der Arme vorhanden. Der Innenbandriss zählt zusammen mit dem Kreuzbandriss zu den häufigsten Bandverletzungen im Knie.

 

Das Innenband im Knie verläuft von der Innenseite des Oberschenkelknochens bis zur Innenseite des Schienbeins. Das Band ist relativ breit und stabilisiert die Gelenkkapsel. Sie besteht aus etwa zehn Zentimetern Länge und verläuft an der Innenseite des Kniegelenks vom Oberschenkelknochen zum Schienbein. Anteile des Innenbandes sind mit dem Meniskus auf der Innenseite im Knie verbunden, so dass beide Strukturen oft gleichzeitig verletzt werden.

 

Aufgaben des Innenbandes

Die Hauptaufgabe des Innenbandes besteht darin, das Gelenk zur Seite hin abzusichern, damit die Knochen nicht seitlich aus dem Gelenk springen können. Es dient zusätzlich als Verbindungsbrücke zwischen den beiden angrenzenden Knochen. Im speziellen Fall verbindet das Kniegelenk den Oberschenkelknochen mit dem Schienbein. Gemeinsam mit dem Außenband sorgt das Innenband für die seitliche Stabilisierung des Kniegelenks im gestreckten Zustand, beim Stehen ist dies z.B. der Fall. Wenn das Knie dagegen gebeugt ist, sind die Seitenbänder gelockert. Für einen Fußballspieler ist das Innenband von sehr großer Bedeutung, denn durch eine mögliche Instabilität durch Verletzungen ist das Laufen und Rennen sowie das Schießen des Balls einfach nicht mehr möglich.

 

Symptome

Bei einem Innenbandriss spürt der Spieler meist einen heftigen Schmerz und es kommt zu Einblutungen im Knie, die sich durch eine starke Schwellung abzeichnet.

 

Ursachen

Ein Innenbandriss entsteht wenn der Unterschenkel nach außen drückt, während das Bein gestreckt ist. Häufige Ursachen dafür sind einerseits abrupte Richtungs- und Geschwindigkeitsänderungen, die im Amateurfußball durch schlechte Platzverhältnisse häufig vorkommen, sowie Kontaktverletzungen. Oft passiert ein Innenbandriss, wenn der Fuß aufsetzt und dabei schnell die Richtung ändert oder wenn etwa ein Fußballspieler bei einem Zweikampf auf das gestreckte Bein des Gegners fällt und gewaltsam eine X-Bein-Stellung auslöst. Wird der Unterschenkel gleichzeitig dabei verdreht, kommt es zusätzlich noch zu Verletzungen der Kreuzbänder und der Menisken.

 

Innenbandriss: Behandlung

Nur in wenigen Fällen ist eine Magnetresonanztomografie (MRT) notwendig, meist nur bei schweren Innenbandverletzungen.

Auch bei Verdacht auf eine Beteiligung des Meniskus ist ein MRT sinnvoll.

 

Beim Innenbandriss sollte man sich an die PECH-Regel halten: Pause, Eis, Compression, Hochlagern. Jegliche sportliche Aktivität sollte man abbrechen, das Knie, mit Eis, Eisspray oder kaltem Wasser kühlen und einen Druckverband anlegen. Bei starken Schmerzen kann man ein Schmerzmittel (z.B. Ibuprofen) nehmen.

 

Die konnservative Behandlung

Die meisten Ärzte behandeln einen Innenbandriss meist konservativ. Bei einer leichten Verletzung wird eine frühfunktionelle Behandlung empfohlen. Beim Physiotherapeuten wird die Beweglichkeit des Kniegelenks wieder verbessert und die Muskeln trainiert. Sobald die Schmerzen abgeklungen sind, darf der Patient wieder Sport treiben. Bei einem schlimmeren Innenbandriss kann es sinnvoll sein, das Knie zunächst in einer Schiene (Orthese) ruhig zu stellen und zu entlasten, bis die Schmerzen abgeklungen sind. Diese Schiene sollte  mindestens sechs Wochen getragen werden, damit das Band wieder heilen kann, dabei darf das Knie nicht voll gestreckt werden. Generell ist es wichtig, möglichst früh mit Physiotherapie zu beginnen.

 

Operative Versorgung

Sollte das Innenband zusätzlich aus dem Knochen ausgerissen sein, wird es operativ wieder fixiert. Verwendet werden dafür beispielsweise Bohrdrähte, Schrauben oder kleine Nägel. Eine Operation ist auch in anderen Fällen sinnvoll, etwa wenn neben dem Innenbandriss noch weitere Knie-Verletzungen bestehen (wie ein Meniskusschaden).

 

Innenbandriss: Wiederaufnahme des Sports

Wann nach einem Innenbandriss wieder Sport getrieben werden darf, ist schwer zu sagen.

Unter Berücksichtigung der persönlichen Umstände und Fortschritte sowie in Absprache mit den Therapeuten sollte ein schrittweiser Wiedereinstieg geplant werden (Return to Sport). Es wird empfohlen, das verletzte Kniegelenk einige Zeit lang noch mit einer Bandage, Orthese oder mit Tapes zu schützen und zu stabilisieren. Nach rund drei Monaten sollte der Spieler aber wieder voll funktionsfähig sein.

Werbepartner

Sie wollen bei uns werben? Kontaktieren Sie uns.

Lippe-Kick

Neuste Beiträge

Begegnungen

Kreisliga C2 Lemgo
2021/22
Sportplatz Helpup

Kreisliga B1 Lemgo
2021/22
Sportplatz Sonneborn

Kreisliga C2 Lemgo
2021/22
Begakampfbahn Lieme

Kreisliga C2 Lemgo
2021/22
Sportplatz Holzhausen

Kreisliga C1 Lemgo
2021/22
Sportplatz Nalhof

Kreisliga B1 Lemgo
2021/22
Waldstadion Lüerdissen

Kreisliga C2 Lemgo
2021/22
Sportplatz Grastrup

Kreisliga C2 Lemgo
2021/22
Sportplatz Wüsten

Kreisliga C1 Lemgo
2021/22
Sportplatz Bükerfeld

Kreisliga C1 Lemgo
2021/22
Sportplatz Stemmen

Lippe-Kick TV

Unsere Autoren

More in Allgemeines