Connect with us

Kreisliga A Lemgo

SG Bega/Humfeld – Güse: „Ich wurde hervorragend aufgenommen“

Der neue Coach der SG Bega/Humfeld, Christoph Güse, hat Lippe-Kick ein Interview gegeben. Hier geht es zu seinen Aussagen.

 

 

Güse fordert „mannschaftliche Geschlossenheit“ und „stabile Defensive“

Kreisliga A Lemgo (ab). Nach drei Jahren mit Michael Krügel an der Seitenlinie, der nach seinem Ende beim A-Ligisten kürzertreten wird, ist nun Christoph Güse Coach des A-Ligisten. Der baut auf den gleichen Kader wir sein Vorgänger und strebt in seiner ersten Saison als Trainer den Klassenerhalt in der Kreisliga A Lemgo an. Wir haben ihn gefragt, wie er von seiner neuen Mannschaft empfangen wurde und wie er die bisherige Vorbereitung bewertet.

 

Dieser Bericht wird Ihnen präsentiert von:

 

 

Von André Bell

 

Lippe-Kick: Hallo Christoph und danke, dass du dir die Zeit für uns genommen hast. Du bist vor rund einem Monat als neuer Coach bei der SG Bega/Humfeld eingestiegen. Wie bist du von der Mannschaft aufgenommen worden, wie waren deine ersten Eindrücke?

 

Christoph Güse schwört seine Mannschaft in einer Trinkpause neu ein

Christoph Güse: „Ich wurde von den Jungs wirklich hervorragend aufgenommen. Es macht mir sehr viel Spaß mit der Mannschaft zu arbeiten, zumal auch die Trainingsbeteiligung gut ist und alle mitziehen.“

 

Lippe-Kick: Worauf hast du in den ersten Einheiten das Hauptaugenmerk gelegt? Was war dir wichtig?

 

Güse: „Man merkt, dass seit acht Monaten kein Fußball mehr gespielt wurde. Daher ging es zu Beginn der Vorbereitung darum, Kondition und Fitness zu erlangen. Das fiel vor allem beim ersten Testspiel nach zwei Trainingseinheiten gegen Exter auf, die schon vier Wochen im Training waren. Zwei Wochen später gegen Eichholz-Remmighausen sah das schon wesentlich besser aus. Da haben wir ordentliche 60 Minuten gehabt.“

 

Lippe-Kick: Das klingt ganz so, als würdet ihr euch Richtung Saisonstart gut entwickeln. Oder gibt es noch Problemstellen?

 

Güse: „Problematisch nach der langen Pause ist die Verletzungsanfälligkeit. Trotz Belastungssteuerung ließen sich einige muskuläre Probleme nicht vermeiden.“

 

Lippe-Kick: Mit welchem Saisonziel startet ihr in die Kreisliga A-Saison?

 

Güse: „Unser Saisonziel ist eindeutig der Klassenerhalt.

 

Lippe-Kick: Was ist spielerisch und taktisch von euch zu erwarten?

 

Güse: „Wir werden über die mannschaftliche Geschlossenheit kommen und versuchen, unsere Defensive zu stabilisieren. Wenn uns das gelingt, werden wir eine Chance haben zwei Teams hinter uns zu lassen.“

 

Lippe-Kick: Wie sieht der Kader der SG Bega/Humfeld für die neue Spielzeit aus? Gab es Ab- bzw. Zugänge?

 

Maurice Mellies

Güse: „Leider ist der Kader im Moment unter anderem wegen der Langzeitverletzten Julian Drews und Lennard Berger, die erst zur Rückrunde zur Verfügung stehen werden, relativ dünn, so dass sich aber auch immer wieder die Jungs, die sonst eher in der Zweiten unterwegs waren, für den Kader der ersten empfehlen können. Beispielhaft ist hier Maurice Mellies, der letzte Saison in der Zweiten aktiv war, derzeit aber fest zum Kader der ersten gehört. Zu- oder Abgänge gibt es im Kader der ersten Mannschaft nicht.“

 

Lippe-Kick: Vielen Dank für deine Zeit.

More in Kreisliga A Lemgo