Connect with us

Kreisliga C1 Detmold

Kreisliga C1 Detmold – Vorbericht 5. Spieltag 2021/22

In der Kreisliga C1 Detmold gibt es einen Spielausfall zu beklagen, alle anderen sechs Spiele finden aber wie gewohnt statt.

 

 

Verfolgertrio auf Reisen

Kreisliga C1 Detmold (ab). Zu vier verschiedenen Uhrzeiten wird am Sonntag in der Kreisliga C1 Detmold gespielt. Um 12.30 Uhr eröffnen die FSV Pivitsheide II und die Spvg Hagen-Hardissen II den Spieltag, ehe eine halbe Stunde später in Jerxen-Orbke der Anpfiff ertönt, wenn die zweite Mannschaft der „Junx“ den CSL Detmold II empfängt. Um 15.00 Uhr starten dann drei Spiele. Der Türkische SV Horn II hat den TuS Kachtenhausen II zu Gast, die viertplatzierte SG Hiddesen/Heidenoldendorf III gastiert beim SuS Pivitsheide III und der TuS Eichholz-Remmighausen II duelliert sich mit der fünftplatzierten SG Belle/Cappel II. Zum Abschluss des Spieltags treffen ab 17.00 Uhr der FC Augustdorf III und der Tabellendritte RSV Hörste II aufeinander. Das Spiel zwischen dem SC Türkgücü Detmold II und TuRa Heiden II wurde abgesagt, der BSV Müssen II ist spielfrei.

 

Dieser Vorbericht wird präsentiert von:

 

 

 

 

Von André Bell

 

FSV Pivitsheide II vs. Spvg Hagen-Hardissen II

Vier Punkte haben die Hausherren in ihren letzten beiden Spielen eingesammelt und die nächsten drei sind fest anvisiert: „Wir wollen natürlich drei Punkte am Platz behalten“, sagt Coach Sören Müller. Mit einem „guten Kader“, der sich unter der Woche zahlreich und gut auf das Spiel vorbereitet hat, geht die FSV Pivitsheide II ins Spiel. „Das war jetzt ein guter Anfang und da wollen wir natürlich am Sonntag weitermachen.“ Den Gegner schätzt Müller „kämpferisch sehr stark“ ein. Das Spielerische wird sich dann am Sonntag zeigen. „Es wird mit Sicherheit kein leichtes Spiel für uns und wir müssen uns darauf einstellen, dass es harte 90 Minuten werden. Aber ich sehe unser Team gut gewappnet“, so der Coach.

 

Hagen-Hardissen-Coach Rudi Krein geht von „einer ausgeglichenen Partie“ aus, denn „den Ergebnissen nach nehmen wir uns nicht viel“. Der Coach macht sich aber ein paar Sorgen, was die personelle Lage bei der Spvg betrifft: „Viele unserer Stammspieler sind verletzt bzw. angeschlagen und es wird sich wohl erst am Samstag rausstellen, wie der Kader für Sonntag tatsächlich aussehen wird.“ Und um „einfach nur zu kicken und sich die Hütte vollballern zu lassen“, ist man bei der Spvg Hagen-Hardissen II „zu ehrgeizig. Wir werden natürlich alles dafür tun, um etwas Zahlbares, am besten in dreifacher Form, mit nach Hause zu nehmen.“

 

Um 12.30 Uhr ist Anstoß. Bernhard Engelke leitet die Partie.

 

Ergebnisse von FSV Pivitsheide II – SpVgg Hagen-Hardissen II seit 2003/04

Saison Level Liga Erg.
2003/04 10 Kreisliga C1 Detmold 1:7
2004/05 10 Kreisliga C1 Detmold 4:5
2005/06 10 Kreisliga C1 Detmold 3:2
2006/07 10 Kreisliga C1 Detmold 8:0
2007/08 10 Kreisliga C1 Detmold 3:1
2008/09 11 Kreisliga C1 Detmold 3:3
2009/10 11 Kreisliga C1 Detmold 1:1
2010/11 11 Kreisliga C1 Detmold 2:2
2011/12 11 Kreisliga C1 Detmold 0:1
2013/14 11 Kreisliga C1 Detmold 0:6
2015/16 11 Kreisliga C1 Detmold 2:5
Bilanz: 3-3-5; Tore: 27:33

 

SV Eintracht Jerxen-Orbke II vs. CSL Detmold II

Die „Karten sind in dieser Saison wieder neu gemischt“, sagt Jerxen-Orbke-Obmann Hubert Orynczak und meint damit, dass man anhand der Leistung in der letzten Spielzeit keine voreiligen Schlüsse ziehen sollte. Zwar sind die „Junx“ erneut im oberen Drittel platziert, es sind aber auch erst vier, bzw. drei für den SVEJO II, Spiele absolviert. Die Gäste haben „mit Tabellenplatz sechs und sechs Punkten eine ebenfalls gute Ausgangssituation und einen akzeptablen Saisonstart hingelegt“, urteilt Orynczak. Für die Hausherren ist es wichtig, den „Flow aus den bisherigen Spielen mitzunehmen, unsere Stärken auszuspielen und Schwachstellen möglichst zu verhindern. Hört sich immer alles einfach an“, meint der Obmann, „die Umsetzung ist jedoch entscheidend.“ Fakt ist: „Wir werden keinen Gegner unterschätzen und aufgrund seiner reinen Tabellensituation bewerten.“ Personell sind die „Junx“, Stand heute, gut aufgestellt. Und vielleicht tut sich in den kommenden Tagen auch etwas auf der Trainerposition: „Hinsichtlich unserer Trainersuche bleiben wir weiterhin am Ball und sind mit einem potentiellen Kandidaten im Gespräch. Berufsbedingt verschiebt sich dies noch etwas, daher haben wir bislang noch keine feste Zusage. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass sich in Kürze etwas tut.“

 

Nach der Niederlage am Freitagabend beim Türkischen SV Horn II, wird es für die Zweitvertretung des CSL Detmold beim SVE Jerxen-Orbke II ebenfalls „nicht einfach“, vermutet Rudi Funk. Vor allem auch deshalb, weil die Gäste „personell etwas basteln müssen.“ Zudem erwartet den CSL mit den „Junx“ ein „starker Gegnerr gegen den wir wieder alles in die Waagschale werfen müssen, um die Punkte aus Jerxen zu entführen. Aber wir haben Bock auf das Spiel und werden eine gute Mannschaft auf dem Platz haben“.

 

Klaus Frassa hab ab 13.00 Uhr die Spielleitung.

 

Ergebnisse von SV Eintracht Jerxen-Orbke II – CSL Detmold II seit 2003/04

Saison Level Liga Erg.
2017/18 11 Kreisliga C1 Detmold 3:1
Bilanz: 1-0-0; Tore: 3:1

 

Türkischer SV Horn II vs. TuS Kachtenhausen II

Für den TSV Horn II geht die Saison gefühlt jetzt erst so richtig los. Am ersten Spieltag war der TSV im Einsatz, danach eine Weile nicht und jetzt steht das zweite Spiel innerhalb von zwei Tagen an. Am Freitag gewann der TSV mit 2:0 gegen den CSL Detmold II, hat nun vier Punkte aus zwei Spielen geholt. „Wir freuen uns schon auf das Spiel“, sagt Murtaza Ögel. In Sachen Personal gibt es keine Ausfälle: „Ich denke mal, dass wir mit einem vollen Kader rausgehen. Es wird ein schönes Spiel sein und wollen da weitermachen, wo wir am Freitag aufgehört haben.“

 

Für die Gäste wird es eine „sehr schwere Aufgaben, weil der TSV auch in diesem Spiel wieder die Möglichkeit hat, auf Spieler der ersten zurückzugreifen und dort einige gute Kicker sind“, so Obmann Andree Köhler. „Alles unter 100% wird nicht reichen.“ Hinten lange die null zu halten, lautet eine Devise, und vorne den ein oder anderen Nadelstich zu setzen, ist die andere. „Kompakt stehen und von Nummer eins bis Nummer elf gut gegen den Ball arbeiten“, fordert Andree Köhler, schließlich fährt der TuS „nicht nur dorthin, um die Punkte abzuliefern“, sondern will bestenfalls selbst „was Zählbares mitnehmen“.

 

Um 15.00 Uhr pfeift Eckhard Säck die Partie an.

 

Ergebnisse von Türkischer SV Horn II – TuS Kachtenhausen II seit 2003/04

Saison Level Liga Erg.
2015/16 11 Kreisliga C1 Detmold 4:1
Bilanz: 1-0-0; Tore: 4:1

 

SuS Pivitsheide III vs. SG Hiddesen/Heidenoldendorf III

Um eine Sache direkt schonmal klarzustellen: „Wir wollen das Spiel gewinnen.“ Nils Hinder erinnert sich aber an ein Duell gegen den SuS in der vorletzten Spielzeit, was die SG zwar „relativ klar gewonnen“, sich aber „das Leben selbst schwer gemacht“ hat. Das Problem damals wie auch aktuell: „Wir müssen unsere teilweise eklatante Chancenverwertung einfach verbessern. Wenn wir das tun, werden wir die drei Punkte einfahren“, ist sich Hinder sicher. Die personellen Voraussetzungen dafür sind gut: „Wir werden eine starke Mannschaft auf den Platz schicken und wollen definitiv die drei Punkte mitnehmen.“

 

Um 15.00 Uhr ist Anstoß auf dem Rasenplatz in Pivitsheide. Alexander Jacob Bartzsch hat die Spielleitung.

 

Ergebnisse von SuS Pivitsheide III – SG Hiddesen/Heidenoldendorf III seit 2003/04

Saison Level Liga Erg.
2015/16 11 Kreisliga C1 Detmold 0:10
2016/17 11 Kreisliga C1 Detmold 1:3
2017/18 11 Kreisliga C1 Detmold 1:6
2019/20 11 Kreisliga C1 Detmold 2:5
Bilanz: 0-0-4; Tore: 4:24

 

TuS Eichholz-Remmighausen II vs. SG Belle/Cappel II

Vor dem Gastspiel der SG will Malik Schacht den Saisonstart des TuS nicht überbewerten: „Die bisherige Saison sagt glaub ich noch nicht so viel aus. Gefühlt kann jeder gegen jeden gewinnen. Das spricht ein wenig für die Ausgeglichenheit der Liga.“ Für Sonntag erwartet der SG-Kicker ein „schnelles und körperbetontes Spiel.“ Für die SG wird es auch „ein wenig darauf ankommen, ob wir schnell auf dem Kunstrasen klarkommen oder nicht. Nach dem letzten Spiel auf Kunstrasen in Jerxen-Orbke haben wir ja auch etwas gutzumachen.“ Alexander Bulau und Willi Bussemeier sind am Sonntag mit am Start, hinter Huneke und Schulze-Terhan stehen noch Comeback-Fragezeichen.

 

Um 15.00 Uhr ist Anstoß, Meinhard Borgers ist der Spielleiter.

 

FC Augustdorf III vs. RSV Hörste II

Gegen Hörste II waren es „immer enge Spiele“, erinnert sich FCA-Coach Malte Kiel an vergangene Duelle. Und so eins erwartet er auch für Sonntag. „Wir müssen füreinander fighten, dann haben wir gute Chancen, die Punkte am Platz zu behalten“, so Kiel, der mehr Einsatz von seiner Mannschaft fordert. Die personellen Voraussetzungen für den ersten Saisonsieg sehen „besser aus als im Vergleich zu den letzten beiden Spielen“.

 

RSV-Coach Hane Younes wird einen Teufel tun und den FCA III nur anhand der aktuellen Punktausbeute bewerten: „Den Gegner bewerte ich mit null Punkten trotzdem noch nicht so, dass ich sagen würde, die werden jetzt keine Punkte mehr holen können oder sich nicht mehr weiterentwickeln.“ Für Younes und seinen RSV ist „jeder Gegner in der Saison ein neuer Gegner, gegen den wir noch nicht gespielt haben. Daher gehen wir das Ganze auch so an, wie wir es immer angehen. Wenn wir so weitermachen, wie wir vorher gespielt haben, auch in der Vorbereitung, dann bin ich guter Dinge sein“. Auch, wenn die Personallage „echt komisch“ aussieht in dieser Woche. Tim Miezal fehlt immer noch, auch einige andere Spieler fehlen noch, „aber das können wir kompensieren“, meint Younes. Nico Leps kehrt zurück in den Kader. Der Matchplan sieht aus wie immer: „Wie gehen ruhig ins Spiel und versuchen unser Bestes zu geben, denn jedes Spiel ist ein wichtiges Spiel für uns und da ist egal welcher Gegner das ist, ob es ein vermeintlich schwacher oder starker Gegner ist, das ist egal.“

 

Am Schlingsbruch ist erst um 17.00 Uhr Spielbeginn. Pascal Martin hat die Spielleitung.

 

Ergebnisse von FC Augustdorf III – RSV Hörste II seit 2003/04

Saison Level Liga Erg.
2018/19 11 Kreisliga C1 Detmold 1:5
2019/20 11 Kreisliga C1 Detmold -:-
Bilanz: 0-0-1; Tore: 1:5

Anzeigen Detmold C1

More in Kreisliga C1 Detmold