Connect with us

Alles, was das Fußballherz begehrt

Spielbericht

(kr). FSG Waddenhausen-Pottenhausen verliert zu Hause gegen den Tabellennachbarn von Türkgücü Detmold II mit 5:6. Die Gastgeber geben eine 3:1 Führung aus der Hand.

 

„Ein Spiel, was jedem Fußballfan das Herz höherschlagen lässt. Eine Menge Tore und ein glücklicher Sieger“, zeigt sich Gürhan Korkmaz, Betreuer vom SC Türkgücü Detmold, nach dem Spiel enthusiastisch. Die Gäste fangen auch gut an und treffen durch Ali Moubarak (17`) zum 0:1. Die Gastgeber lassen sich dadurch aber nicht beirren und drehen die Partie innerhalb der nächsten zwölf Minuten. Yasin Mehmet Gökcay (20`, 29`/FE) markiert und einen Doppelpack und Ferhat Sit (27`) schießt das zwischenzeitliche 2:1. In der 40. Minute bekommt die Gegenseite allerdings auch einen Elfmeter zugesprochen, den Murat Dallica (40`/FE) souverän verwandelt. Mit einem 3:2 gehen die Teams in die Kabine.

 

Adnan Alushi

Nach der Pause kommt Türkgücü richtig ins Rollen und dreht die Partie komplett. Yasin Steffen Aytekin (49`), Adnan Alushi (54`) und Abaz Isufi (55`) stellen das Ergebnis auf 3:5. Die FSG gibt sich jedoch nicht geschlagen und verkürzt nochmals durch Ali Souk (58`). In der 70. Minute stellen die Gastgeber dann nochmals ihre Treffsicherheit am heutigen Tag unter Beweis. Adnan Alushi (70`) netzt zum 4:6 ein. Der Anschlusstreffer durch Ihsan Souk in der 90. Minute ist letztlich reine Ergebniskosmetik. Korkmaz und seine Truppe genießen den Sieg gegen einen direkten Kontrahenten: „Das Spiel war bis zum Ende offen und hätte in jede Richtung gehen können. Wir haben den Sieg etwas mehr gewollt und freuen uns über den Sieg. Gerade nach der hohen Niederlage gegen Hagen tat dieser Sieg gut.“

 

Fazit: Ein packendes und umkämpftes Spiel mit dem glücklicheren Sieger auf der Gästeseite. WaPo zeigt bisher eine durchwachsene Saison mit stetigen Leistungsschwankungen. Ebenso die Gäste, die heute allerdings bewiesen haben, dass man auch direkte Tabellennachbarn weh tun kann.

 

 

Tore:

0:1 Ali Moubarak (17`)

1:1 Yasin Mehmet Gökcay (20`)

2:1 Ferhat Sit (27`)

3:1 Yasin Mehmet Gökcay (29`/FE)

3:2 Murat Dallica (40`/FE)

3:3 Yasin Steffen Aytekin (49`)

3:4 Adnan Alushi (54`)

3:5 Abaz Isufi (55`)

4:5 Ali Souk (58`)

4:6 Adnan Alushi (70`)

5:6 Ihsan Souk (90`)

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
1. November 2019 90' Kreisliga C1 Detmold 2019/20 10

Spielort

Werreanger
Breite Str. 38, 32791 Lage, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
FSG Waddenhausen/Pottenhausen325Loss
SC Türkgücü Detmold II246Win

More in