Connect with us

Blomberger SV II — SG Istrup/Brüntrup

Spielbericht

Roets schießt Wangert-Elf zum Derbysieg

(ab). Die SG Istrup/Brüntrup feiert im Derby beim Blomberger SV II einen klaren 5:0-Auswärtssieg. Coach Roy Wangert lobt den Zusammenhalt innerhalb der Truppe. Mann des Tages: Dreifach-Torschütze Marvin Roets.

 

Marvin Roets

Das Spiel ist einerseits „anders, als vielleicht erwartet, ein sehr faires Spiel“, so Alexander Wolf, der im Vorfeld der Partie noch Bedenken geäußert hatte. Aber: „Beide Mannschaften haben sich auf die fußballerischen Aspekte konzentriert, auch, wenn die Gäste derer deutlich mehr aufzeigen konnten.“ So ist es dann andererseits auch „eine klare Angelegenheit“, wie Roy Wangert zufrieden feststellen durfte. „Wir haben nicht anbrennen lassen.“ Nur von „den zahlreichen Fans“ ließ man sich anstecken. „Die Unterstützung war fantastisch“, lobt Wangert. „Die Stimmung hat sich auf die Mannschaft übertragen.“ Ein Doppelpack von Marvin Roets Mitte der ersten Halbzeit bringt die SG mit 2:0 in Front und die Stimmung zum beben. Der Blomberger SV II kann spielerisch nicht mithalten und hat „anders als in den Begegnungen zuvor in keiner Minute Zugriff auf das Spiel gehabt.“ Die SG macht das „sehr clever und ruhig“, so Wolf.

 

So entwickelt sich in der zweiten Halbzeit auch in Sachen Ergebnis ein deutliches Spiel. Pascal Faße und Roets zum dritten machen nach 70 Minuten alles klar. Philipp Niedermeier macht in der Nachspielzeit noch das 5:0 für die SG. „Auch in der Höhe geht das Ergebnis in Ordnung und für uns bedeutet es jetzt, Mund abwischen und weitermachen“, sieht Alexander Wolf noch Arbeit für seine Mannschaft: „Wir benötigen noch Zeit und ich hoffe, dass bald das ein oder andere Erfolgserlebnis kommt.“ Dem Gegner wünscht er „viel Glück“ und er denkt, „dass sie noch viele Siege feiern werden.“ Roy Wangert ist angetan von seiner Mannschaft: „Alle 20 Spieler haben alles für den Erfolg gegeben. Die Spieler, die nicht gespielt haben, haben sich mit der Unterstützung vom Rand eingebracht.“ Diese Einbindung ins Team sieht Wangert als einen „Schlüssel für den Erfolg. Die Breite des Kaders und die Qualität war auch wieder ein großer Pluspunkt. Auch bei diesem Wetter konnte ich durchwechseln und das Tempo hochhalten.“ So findet auch der SG-Coach, dass die Höhe des Sieges „okay“ ist. „Wir haben wieder unsere Tore schön rausgespielt und hinten nichts anbrennen gelassen. So kann es weitergehen.“

 

Fazit: Die SG Istrup/Brüntrup feiert den dritten Sieg im dritten Spiel und verteidigt die Tabellenführung. Der Blomberger SV II muss weiter auf den ersten Sieg warten.

 

Tore:

0:1 Marvin Roets (25. Min.)

0:2 Marvin Roets (32. Min.)

0:3 Pascal Faße (62. Min.)

0:4 Marvin Roets (70. Min.)

0:5 Philipp Niedermeier (90. + 3. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
25. August 201990'Kreisliga B Detmold2019/203

Spielort

Sportplatz Blomberg
Am Rammbocke, 32825 Blomberg, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
Blomberger SV II000Loss
SG Istrup/Brüntrup235Win

More in