Connect with us

Böses Erwachen für den Spitzenreiter

Spielbericht

Timo Meier

(mt). „Tja, was soll man sagen.“ Dem Verantwortlichen des Ligaprimus, Kai Brinkmann, fehlen ein wenig die Worte. Es ist das „erwartet schwere Spiel“ nach der Winterpause, wo es nicht „abzusehen war“, wie die Mannschaft in den „Spielrhythmus findet.“ Insgesamt ist es dem Tabellenführer aus Brinkmanns Sicht „nicht optimal gelungen.“ Gegen eine „leicht verstärkte“ Müssener Mannschaft ging der BHK „direkt mit dem ersten Angriff“ durch Torjäger Timo Meier in Führung. In der Folge können die Sportfreunde „diesen Aufwind nicht wirklich über 90 Minuten bestätigen.“ Die Bemühungen kann Brinkmann dem Team „nicht absprechen“, der Favorit „macht auch über die meiste Zeit das Spiel.“ Die Gäste können allerdings durch „zielstrebig ausgespielte Konter und Nadelstiche“ die entscheidenden Tore machen und „wussten dazu geschickt zu verteidigen.“ Nun wird es aus Sicht des BHK „nochmal spannend und eng oben an der Spitze.“

 

Aus Sicht des Auswärtsteams und Trainer Oliver Letmade „sagt das Ergebnis schon aus, wie das Spiel läuft.“ Nach dem „unglücklichen“ Rückstand zu Beginn und etwa zehn Minuten, in denen die Müssener „ins Spiel finden müssen“, erzielt Willi Janzen per „Nachschuss von der 16er-Linie“ den Ausgleich. Bis zur Halbzeit geht es dann „hin und her in einem hochklassigen C-Liga-Spiel.“

Oussama Mghairi Mesbah

Nach dem Seitenwechsel geht der Gast durch einen „fulminanten Weitschuss“ von Ernst in Führung. In der Folge gleicht der Ligaprimus durch einen laut Letmade „50/50-Elfer“ aus. Zwanzig Minuten vor Schluss erzielt dann Mesbah nach „schöner Einzelleistung nach einem Torwartabschlag“ das Siegtor, womit der Underdog „natürlich sehr zufrieden ist.“ Insgesamt wäre wohl auch eine Punkteteilung „okay gewesen“, in diesem Spiel hat das Team gewonnen, das seine „Chancen besser genutzt hat.“ Ein besonderes Lob gibt der Gästetrainer noch an den Schiedsrichter, der aus seiner Sicht der „beste Mann auf dem Platz“ ist.

 

Fazit: Eine faustdicke Überraschung zum Start ins Fußballjahr, insgesamt aber nicht unverdient, auch wenn der Ligaprimus mehr vom Spiel hat. Erfolgreiche Umschaltaktionen sorgen für den Auswärtssieg der Müssener.

 

Tore:

1:0 Timo Meier (3. Min.)

1:1 Willi Janzen (27. Min.)

1:2 Christopher Ernst (51. Min.)

2:2 Timo Meier (64. Min.)

2:3 Oussama Mghairi Mesbah (68. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
23. Februar 202090'Kreisliga C2 Detmold2019/2018

Spielort

Sportplatz Heiligenkirchen
Hohler Weg 12, 32760 Detmold, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SF Berlebeck-Heiligenkirchen II112Loss
BSV Müssen III123Win

More in