Connect with us

SV Di-Mo-III-Sieg nach Torfestival

Spielbericht

(bs). Richtig was los ist auf dem Müssener Sportplatz. Der SV Diestelbruch/Mosebeck III sackt sich in der Nachspielzeit die drei Punkte ein. Nach einem Torfestival setzt sich die Auswärtsmannschaft mit 6:5 durch. Eins nach oben geht es für sie. Sie klettern auf Position acht. Der BSV Müssen III bleibt an siebter Stelle. Beide Teams sind mit 31 Punkten punktgleich, damit unmittelbare Tabellennachbarn in der C2 Detmold-Liga.

 

Ihr liebt euer Auto? Dann beweist es doch!

 

 

Von Björn Schran

 

Das Spiel ist außerordentlich intensiv. „Wir beginnen sehr schlecht“, findet der SV Diestelbruch-Mosebeck III-Co-Trainer Max Mania. Der BSV Müssen III geht bereits in der sechsten Spielminute durch Alexandro Sandal in Führung. Nach dem frühen Rückstand können die Gäste sich aber wieder stabilisieren und in der ersten Hälfte noch dreimal ins Tor treffen. Vor allem Luis Semedo (Bild rechts) „nutzt jede Chance vor dem Tor“, freut sich Mania über diese unglaubliche Kaltschnäuzigkeit.

 

„Ein schönes Spiel für die Zuschauer – für den Trainer grauenvoll“.

 

Nach Wiederanpfiff können die Gäste nochmal einen nachlegen und somit steht es 4:1 aus Sicht der Diestelbruch/Mosebecker. Doch dann verliert der SV wieder die Kontrolle über das Spiel. Der Gastgeber kommt fulminant zurück und holt einen drei Tore-Rückstand innerhalb von gerade einmal sechs Minuten wieder auf. Marcel Müller (Bild links), Yannik Fischer und Tobias Kurz erzielen die Treffer zum 4:4. Aber die Gäste können mit dem 5:4 in der 82. Minute wieder in Führung gehen. Der Sieg ist allerdings noch nicht unter Dach und Fach, denn in der dritten Minute der Nachspielzeit erzielt Bendix Hasselmann den 5:5-Ausgleichstreffer. Die Zuschauer denken, jetzt pfeift der Schiedsrichter jeden Augenblick das Spiel ab. Pustekuchen. Da erzielt in letzter Sekunde Kevin Fast per sehr ansehnlichem Seitfallzieher noch den Siegtreffer für den SV Diestelbruch-Mosebeck III. Mania ist sich sicher: „Für das nächste und letzte Spiel müssen wir auf jeden Fall konstanter und stabiler auftreten“. Der BSV Müssen III-Coach Oliver Letmade findet: „Ein schönes Spiel für die Zuschauer. Für den Trainer grauenvoll“.

 

Fazit: Die Zuschauer bekommen auf beiden Seiten viele Tore geboten. Am Ende ist es ein drei Punkteerfolg für den SV Diestelbruch-Mosebeck III.

 

Tore:
1:0 Alexandro Sandal (6. Min.)
1:1 k.A. (21. Min.)
1:2 k.A. (24. Min.)
1:3 k.A. (41. Min.)
1:4 k.A. (58. Min.)
2:4 Marcel Müller (Elfmeter – 69. Min.)
3:4 Yannik Fischer (74. Min.)
4:4 Tobias Kurz (75. Min.)
4:5 k.A. (82. Min.)
5:5 Bendix Hasselmann (90+3 Min.)
5:6 Kevin Fast (90+4 Min.)

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
15. Mai 2022 90' Kreisliga C2 Detmold 2021/22 27

Spielort

Sportplatz Müssen
11, Hörster Straße, Müssen, Lage, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32791, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
BSV Müssen III145Loss
SV Diestelbruch-Mosebeck III336Win

More in