Connect with us

CSL Detmold II — SuS Pivitsheide III

Vorschau

SuS III muss weiter warten

(hk). Die Zuschauer rund um den Rasenplatz in Detmold/Hohenloh kommen voll auf ihre Kosten. CSL Detmold II siegt mit 5:3 gegen SuS Pivitsheide III. Die Folge: Die Pivitker bleiben punktlos am Tabellenende. Im ersten Durchgang führen die Residenzler mit 2:1. Tobias Neufeld (12. Min.) sorgt für die frühe Führung. Maik Schmidt egalisiert eine Viertelstunde später. Eine Minute vor dem Schlusspfiff erhöht Eugen Fladung zum 2:1. Pingo Thiemig sorgt zwei Minuten nach dem Seitenwechsel für den Ausgleich. Dann glänzt CSL II mit einem Dreierpack. Eduard Pauls (73. Min.) und Tobias Neufeld (82., 85. Min.) erhöhen innerhalb von zwölf Minuten auf 5:2. Das dritte Tor der Pivitker durch Marcel Jakob kommt in der 86. Minute und damit zu spät. SuS III-Keeper Nico Müller resümiert gegenüber Lippe-Kick: „Das Spiel hatte seine Spannung. Wir konnten immer wieder gut zurückkommen.“ Mit diesem Resultat zeigen sich die Pivitker „unzufrieden“, denn: „Wir hätten ein Unentschieden für unseren Kampfgeist mindestens verdient gehabt. Dennoch wurden wir für unsere Fehler wieder einmal knallhart bestraft“, ärgert er sich. Die Sehnsucht nach dem Ertrag ist groß bei SuS Pivitsheide III: „Wir wollten die Punkte. Dennoch müssen wir noch verzweifelt darauf warten.“

Fazit: Ein Remis war absolut möglich für die Pivitker, die sich aber in der Verteidigung zu ungeschickt bei den Gegentoren verhalten. Eine unnötige Niederlage aus Gästesicht.

Tore:

1:0 Tobias Neufeld (12. Min.)

1:1 Maik Schmidt (27. Min.)

2:1 Eugen Fladung (44. Min.)

2:2 Pingo Thiemig (47. Min.)

3:2 Eduard Pauls (73. Min.)

4:2 Tobias Neufeld (82. Min.)

5:2 Tobias Neufeld (85. Min.)

5:3 Marcel Jakob (86. Min.)

Details

Datum Zeit Liga Saison Spieltag
23. September 2018 90' Kreisliga C1 Detmold 2018/19 9

Spielort

Sportplatz Hohenloh
Anne-Frank-Straße 6, 32756 Detmold, Deutschland

More in