Connect with us

Doppelschlag beschert TuS den Heimsieg

Spielbericht

(ab). Der TuS Eichholz-Remmighausen holt im Nachholspiel des 18. Spieltags dank eines Doppelschlags Mitte der zweiten Halbzeit einen 2:0 (0:0)-Erfolg gegen die SG Sabbenhausen/Elbrinxen.

 

Doch auch vorher schon ist der TuS die tonangebende Mannschaft. Für die Gäste ist es das „erwartet schwierige Spiel“, wie Kapitän Niklas Meier sagt. „Zu Beginn der Partie hatten wir große Schwierigkeiten mit dem für uns ungewohnten Geläuf. Entsprechend hatte Eichholz sehr viel Ballbesitz.“ Die SG ist zunächst darauf bedacht, „sicher in der Abwehr zu stehen“, was weitestgehend auch gelingt. TuS-Coach Tim Hosch meint dazu: „Wir haben gegen einen sehr gut organisierten Gegner gespielt, der uns das Leben nicht leicht gemacht hat und selbst über Konter und Kai Gast gefährlich war. Trotz gefühlten 80% Ballbesitz haben wir es in der ersten Halbzeit nur zu einer, maximal zwei guten Chancen gebracht.“ Die SG Sabbenhausen/Elbrinxen hingegen schafft es kaum, mal für Entlastung zu sorgen. „Die wenigen Möglichkeiten zum Umschalten sind durch unsere Ungenauigkeiten im Passspiel wieder verpufft“, so Meier.

 

Doch erst in der zweiten Halbzeit kann Eichholz-Remmighausen seine optische Überlegenheit auch in Tore ummünzen. Hosch hat die Pause genutzt, um den Matchplan umzustellen. Die Konsequenz: „Wir sind meinem Gefühl nach deutlich gefährlicher in die Box von Sabbenhausen gekommen.“ Das resultiert Mitte der zweiten Halbzeit in einen Doppelschlag von Tarek-Samuel Renusch und Marco Barkowski, der den Gästen den Zahn zieht. „Ich hatte auch den Eindruck, dass Sabbenhausen etwas die Frische dann gefehlt hat und den entscheidenden Schritt zu spät kam.“ Zwar sucht die SG in der Schlussphase nochmal ihr Heil in der Offensive und kommt zu guten Aktionen, bleibt jedoch ohne Torerfolg. „Insgesamt muss man sagen, dass der Sieg von Eichholz vollkommen in Ordnung geht“, findet Niklas Meier.

 

Das sieht Tim Hosch genauso: „Von unserer Seite haben wir geduldig gespielt und gehen verdient als Sieger vom Platz. Sabbenhausen hat aber Moral bewiesen und sich zu keinem Zeitpunkt aufgegeben.“ Er wünscht „Sven [Großmann; Anm. d. Red.] und seinen Jungs noch alles Gute für die Saison“ und denkt, dass die SG noch „den ein oder anderen aus den Top 5 schlagen und somit ins Aufstiegsrennen eingreifen“ wird.

 

Fazit: Der TuS Eichholz-Remmighausen spielt geduldig, hat mehr vom Spiel, kommt aber erst im zweiten Durchgang zu Chancen, die dann auch prompt genutzt werden. Durch den Sieg übernimmt der TuS den zweiten Tabellenplatz, Sabbenhausen/Elbrinxen verliert eine Position und ist jetzt elfter. (Zur Tabelle der Kreisliga B Detmold)

 

Tore:

1:0 Tarek-Samuel Renusch (53. Min.)

2:0 Marco Barkowski (57. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
1. März 202090'Kreisliga B Detmold2019/2018

Spielort

Sportplatz Remmighausen
14, In der Fried, Detmold, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32760, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
TuS Eichholz-Remmighausen022Win
SG Sabbenhausen/Elbrinxen000Loss

More in