Connect with us

Erster Saisonsieg für Oerlinghausen II

Spielbericht

(ab). Der TSV Oerlinghausen II gewinnt das Kellerduell bei der SG Leese/Hörstmar/Lieme knapp mit 3:2 und holt damit die ersten Zähler in dieser Saison.

 

 

„Wir haben das Spiel diesmal wirklich unverdient verloren“, ärgert sich SG-Obmann Ferhan Demir (Bild links) nach dem Spiel. „Oerlinghausen kam nur mit langen Bällen.“ TSV-Coach Jan Rüter spricht von einem „ganz komischen Spiel.“ Seine Mannschaft hat „viel Ballbesitz“ und sich „gerade in der ersten Hälfte sehr viele gute Chancen erarbeitet.“ Vier 100%ige Dinger hat Rüter gezählt. Aber wie so oft im Fußball fällt der Treffer auf der anderen Seite. Konstantin Levykin bringt die SG in Führung. Verdient, findet zumindest Ferhan Demir: „Wir hätten auch 2:0 oder 3:0 führen können.“ In der Tat hätte das 2:0 fast schon fallen müssen, doch Phillip Wenske kann für den TSV akrobatisch auf der Linie klären und verhindert so den Einschlag. Zur Pause steht es 1:0 für die SG Leese/Hörstmar/Lieme.

 

Günes und Meinert drehen das Spiel

In der Kabine findet Jan Rüter dann die richtigen Worte: „Ich habe den Jungs dann gesagt, dass wir einfach an uns glauben und uns das Tor erarbeiten müssen.“ Gesagt, getan. Keine zehn Minuten sind gespielt, als der eingewechselte Baran Günes (Bild rechts) das „hochverdiente“ 1:1 erzielt. „Danach verflachte das Spiel etwas, wir haben leider nicht mehr so viel fürs Spiel getan und Leese hat viel auf Konter gelauert.“ Einen „gut rausgespielten“ Angriff hat der TSV aber noch im Angebot: „Erst eine Spielverlagerung von rechts nach links und dann von links die Flanke ins Zentrum, wo Maximilian Meinert am richtigen Ort steht.“ Ferhan Demir ist fassungslos: „Wir kommen raus und sind leider nicht wach genug und kassieren zwei vollkommen unnötige Dinger.“

 

Levykin ist auf und davon

Nach der Führung will der TSV Oerlinghausen II das Ergebnis verteidigen und selbst kontern. Die SG kommt so zu mehr Spielanteilen und nutzt die Passivität der Gäste aus. Das 2:2 für die Hausherren ist für Jan Rüter aber ein „glasklarer Fehler des Schiedsrichters.“ Er erklärt: „Ein langer Ball von Leese. Unser Innenverteidiger wird für alle erkennbar unterlaufen. Der Schiri nimmt die Pfeife zum Mund, aber lässt urplötzlich weiterlaufen, sodass der Stürmer frei aufs Tor laufen kann.“ Levykin (Bild links) hat keine Mühe, das 2:2 zu erzielen. Und dann kommt es hart für die SG. Bressa de Monteiro verletzt sich, es kann aber nicht mehr gewechselt werden, so dass die Gastgeber das Spiel zu zehnt beenden müssen. Der TSV wirft alles nach vorne: „Ein Punkt in Leese wäre zu wenig für uns gewesen“, meint Jan Rüter, der sich deshalb noch etwas einfallen lassen muss.

 

Rüter: „Absolut verdienter Sieg“

Und Rüter hat noch ein Ass im Ärmel: Er schiebt Verteidiger Marcel Berkemeier nach vorne. Ein kliger Schachzug, denn der tankt sich auf der rechten Seite durch und spielt den Ball ins Zentrum, wo Felix Schröder nur noch seinen Fuß hinhalten muss. Beim Gegentor ist die SG sogar nur noch zu neunt, da sich zu dem Zeitpunkt Yusuf Kaya behandeln lässt. „Ein paar Sekunden vor dem Ende hatten wir sogar noch die Möglichkeit auf das 3:3, aber auch den machen wir leider nicht rein“, so Demir. „Naja, Kopf hoch und weiterkämpfen.“ Jan Rüter (Bild rechts) bewertet das Spiel anders: „Aufgrund des Spiels ein absolut verdienter Sieg. Auch, wenn wir aufgrund unserer mangelnden Chancenverwertung und Nachlässigkeiten in der Rückwärtsbewegung fast Punkte liegen gelassen haben.“

 

Fazit: Der TSV Oerlinghausen II entführt verdient alle drei Zähler, hat im ersten Durchgang die besseren Möglichkeiten, belohnt sich aber erst im zweiten Abschnitt.

 

Tore:

1:0 Konstantin Levykin (38. Min.)

1:1 Baran Günes (54. Min.)

1:2 Maximilian Meinert (58. Min.)

2:2 Konstantin Levykin (83. Min.)

2:3 Felix Schröder (90. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
13. September 202090'Kreisliga A Lemgo2020/213

Spielort

Sportplatz An der Ilse
26, Raumüllerweg, Leese, Lemgo, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32657, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
SG Leese/Hörstmar/Lieme112Loss
TSV Oerlinghausen II033Win

More in