Connect with us

Don/Voß mit souveränem 1:0-Sieg

Spielbericht

(hk). Puh, kollektives Durchatmen ist aus Sicht des FC Donop/Voßheide angesagt. Mit dem knappsten aller möglichen Siege setzt sich die Erstvertretung gegen die eigene Reserve durch. Klar ist auch. In zwei Tagen fragt keiner mehr danach, wie diese drei Punkte eingefahren wurden. Immerhin ist doch Fußball auch ein Ergebnissport. FC-Capitano Marvin Wittelmeyer ist von seinen Eltern zur Ehrlichkeit erzogen worden, weshalb er Worte der Anerkennung für die eigene Reserve findet: „Zuerst ein Kompliment an die Zweite, die sich super verkauft und über 90 Minuten gekämpft hat. Ich hoffe, sie ziehen daraus die nötige Energie und den Glauben, dass sie mehr können, als die vergangenen Ergebnisse aussagen.“

Ihr wollt lecker essen? Kommt vorbei!

 

Von Henning Klefisch

 

Jan Lüpke

Die eigene Performance stimmt ihn zufrieden. Die krasse Überlegenheit ist vor allem im ersten Spielabschnitt offensichtlich, wird diese durch gleich drei Aluminiumtest-Versuchen und viele Eckbälle bestätigt. So wirkliche Großchancen sind allerdings eine Rarität. Sagenhaft, wie Kampfstier Jan Lüpke mit seinem Astral-Körper verteidigt, sich leidenschaftlich in jeden Zweikampf wirft, als wäre es sein letzter. Eine Minute vor dem Halbzeitpfiff fällt das entscheidende Tor nach einem Eckball durch Leon Kemena (Bild rechts). Der Zeitpunkt ist überaus förderlich für den mentalen Aspekt.

FC II kratzt am Ausgleich

 

In den zweiten 45 Minuten mangelt es beim Favoriten an der fußballerischen Raffinesse in den interessanten Spielfeldzonen, werden viele Toni Kroos-Gedächtnisquerpässe gespielt, ohne einen echten Raumgewinn zu erzielen. Die Reserve verbarrikadiert entschlossen das eigene Gehäuse, probieren sich die „Gäste“ daher mit Schüssen aus der weiteren Entfernung. Positiv, dass die Akteure vom grippeerkrankten Coach Sebastian Milde im Abwehrbereich extrem stabil auftreten, nur wenig zulassen. „Dann gab es allerdings die große Chance auf den Ausgleich und so hatte sich die wiederkehrende Weisheit fast wieder bewahrheitet: ,,Machst du die Dinger vorne nicht…”, möchte Wittelmeyer (Bild rechts) den Satz nicht weiter fortführen.

 

 

Herzog freut sich über erfolgreiche Umsetzung

 

 

Im Lippe-Kick Gespräch bilanziert er: „Ein souveräner Vortrag. Ein 2:0 hätte aber zur Beruhigung beigetragen. So bleibt es bis zur letzten Sekunde spannend, bezeichnend, dass unser Tor per Ecke fiel.“ Sehr einverstanden mit der eigenen Leistung zeigt sich unterdessen FC Donop/Voßheide II-Trainer Julius Herzog, begutachtet er: „Wir haben kollektiv, wie auch individuell, umsetzen können, was wir uns vorgenommen haben.“ Er wird etwas präziser in seinen Ausführungen: „Wir standen eng am Gegner und haben in unserer Hälfte die Räume eng gemacht. Vor allem aber haben wir aufopfernd gespielt, jeder hat sich für den anderen stark gemacht, Fehler korrigiert und alles hereingelegt, was nötig war.“ Sogar der Ausgleich wäre für den Tabellenvorletzten möglich gewesen, wird keine Rücksicht im Duell unter Freunden genommen: „Die Erste hatte definitiv nicht die Absicht, uns zu schonen“, so Herzog bei Lippe-Kick. Einige wichtige Erkenntnisse liefert dieses Match, bedankt Herzog sich für die Aufgabentreue, das Demonstrieren von einem „Spirit“, womit ihm zu seinem Ehrentag beinahe ein wunderschönes Geschenk bereitet wird.

 

 

Fazit: Der FC Donop/Voßheide übernimmt erwartungsgemäß die Spielkontrolle, hat das Gros an Tormöglichkeiten. Mehr als respektabel ist der Auftritt der Reserve, die dem Favoriten in diesem vereinsinternen Aufeinandertreffen ein Bein stellen will. Es fehlt nicht viel, um einen Überraschungspunkt zu landen.

 

 

Tor:
0:1 Leon Kemena (44. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
11. Oktober 202090'Kreisliga B1 Lemgo2020/218

Spielort

Passadekampfbahn
Kluckhof, Voßheide, Lemgo, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32657, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
FC Donop-Voßheide II000Loss
FC Donop-Voßheide101Win

Gaststätte Wittelmeyer – Der Grieche

Marktkauf Wiele

Wirtshaus Zum Raben

Pizzeria Rustica

More in