Connect with us

FC Donop/Voßheide — TBV Jahn Alverdissen

Spielbericht

Ackmänner erfüllen Hausaufgaben

(hk). Der FC Donop/Voßheide pirscht sich weiter an das Führungstrio heran, muss aber auf Patzer hoffen. Der personal geschwächte TBV Alverdissen wird auf dem von der Stadt Blomberg bestens gepflegten Rasen verdient mit 3:0 geschlagen. Auch die Hausherren müssen allerdings auf drei Kicker verzichten. Jan Lüpke sorgt mit seinem Tor in der neunten Minute für den frühen Startschuss und die notwendige Sicherheit im Spiel der Hausherren.. Er erhöht nach einem Fehler von TBV-Torwart Frank Michel auf 2:0 in Spielminute 71. Den Schlusspunkt setzt Capitano Marvin Wittelmeyer drei Minuten vor Ende, als er gewohnt nervenstark einen berechtigten Elfmeter verwandelt. Matchwinner Lüpke ist zuvor unsanft zu Fall gebracht worden. Dass die Niederlage verdient ist, ist für Alverdissen Betreuer Tim Rose unstrittig. Vielmehr hat ihn die Leistungssteigerung im Vergleich zur Almena-Niederlage sehr gefreut. „Einsatz und Wille haben gepasst, leider haben wir uns die ersten beiden Gegentore quasi selber reingehauen“, gesellt sich noch eine strittige Szene hinzu. Als es 1:0 für Don/Voß steht, erzielen die Gäste das 1:1, was Referee Fabian Grob aber zurückpfeift. „Fragwürdig“, meint Rose, der jedoch bereits nach vorne blickt: „Insgesamt wollen wir in den nächsten Spielen an den Auftritt anknüpfen. Wir haben jetzt genug Zeit, um uns auf das Spiel gegen Don/Voß II vorzubereiten, da wollen wir dann wieder punkten“, dann gegen einen direkten Tabellennachbarn. „Lediglich nach der Pause fand Alverdissen besser ins Spiel und wir verloren ein wenig die Ordnung. Zu diesem Zeitpunkt hätten wir uns nicht beschweren dürfen, wenn wir den Ausgleich kassiert hätten“, gibt FC-Coach Ralf Ackmann (Bild links) gegenüber Lippe-Kick zu.

Fazit: Ein verdienter Sieg für die FC-Truppe, die nur Anfang der zweiten Halbzeit leicht schwimmen, da auch das 1:1 hätten kassieren können. Die Hausherren sind in Summe aber das bessere Team.

Tore:

1:0 Jan Lüpke (9. Min.)

2:0 Jan Lüpke (71. Min.)

3:0 Marvin Wittelmeyer (per Elfmeter; 87. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
27. September 201890'Kreisliga B1 Lemgo2018/1910

Spielort

Eichenstadion
20, Alte Chaussee, Donop, Blomberg, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32825, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
FC Donop/Voßheide123Win
TBV Jahn Alverdissen000Loss

More in