Connect with us

FC Schwelentrup-Spork/Wendlinghausen — TuS Brake II

Spielbericht

Arbeitssieg für SSW

(ab). Der FC Schwelentrup-Spork/Wendlinghausen setzt seinen Siegeszug fort und schlägt den TuS Brake II knapp mit 1:0.

 

Sören Zietz

Ein „Arbeitssieg“, wie Co-Trainer Rouven Post nach dem Spiel meint. „Brake hat sehr kampfbetont gespielt, das mussten wir annehmen.“ Aber auch von der Gegenseite ist etwas ähnliches zu hören. Zwar wäre für den TuS „mehr drin gewesen“, wie Samuel Herbrandt meint, zwei Faktoren sprachen allerdings dagegen: „Zum einen das stark körperbetonte Spiel der Schwelentruper und zum anderen die Platzverhältnisse in Schwelentrup, mit denen wir seit Jahren zu kämpfen haben.“ Das goldene Tor besorgt Sören Zietz nach etwas mehr als einer halben Stunde.

 

Samuel Herbrandt

In Führung liegend muss der FC SSW „alles geben, um die drei Punkte bei uns zu behalten gegen einen starken Gegner.“ Das gelingt, weshalb Rouven Post zufrieden festhält: „Es war eine Topleistung, an die wir Sonntag gleich wieder anknüpfen müssen.“ Dann kommt der FC Donop/Voßheide II ans Sporker Holz. Samuel Herbrandt sieht den FC SSW auf dem Weg in die A-Liga: „Alles in allem war es ein verdienter Sieg für Schwelentrup, bei denen der Aufstieg bei gleichbleibender Leistung nur noch Formsache ist.“

 

Fazit: Der FC SSW und der TuS Brake II liefern sich einen harten Fight, den die Gastgeber verdient für sich entscheiden können. Ein Tor von Sören Zietz reicht zum knappen Sieg.

 

Tor:

Sören Zietz (33. Min.)

Details

DatumZeitLigaSaisonSpieltag
11. April 201990'Kreisliga B1 Lemgo2018/1919

Spielort

Sporker Holz
44, Königstraße, Brede, Dörentrup, Kreis Lippe, Regierungsbezirk Detmold, Nordrhein-Westfalen, 32694, Deutschland

Ergebnisse

Club1st Half2nd HalfGoalsSpielausgang
FC Schwelentrup-Spork/Wendlinghausen101Win
TuS Brake II000Loss

More in